Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpittalÖVP-Fraktion schließt Gemeinderat aus

Unüberbrückbare Differenzen führten dazu, dass Klaus Sommeregger als Ausschussobmann abgewählt wird.

Gemeinderat Klaus Sommeregger (ganz links) wurde von der Fraktion der ÖVP ausgeschlossen. Er bleibt aber Parteimitglied und Gemeinderat © Willi Pleschberger
 

Mit sachlicher Kritik hat die Fraktion der ÖVP in Spittal anscheinend so ihre Probleme. Gemeinderat Klaus Sommeregger, der fachlich überaus kompetent dem Ausschuss für Verkehr, Raumplanung und Stadtentwicklung vorsteht, wird am kommenden Dienstag bei der Gemeinderatssitzung in dieser Funktion abgewählt werden. Aus der Fraktion der ÖVP wurde er bereits per einstimmigen Beschluss ausgeschlossen. "Ich bleibe Gemeinderat und Mitglied der ÖVP. Ich werde zum gegebenen Zeitpunkt dazu Stellung beziehen", sagt Sommeregger auf Anfrage der Kleinen Zeitung.

Kommentare (2)

Kommentieren
ErichGolger
1
4
Lesenswert?

Verkehrskonzepte wurden in Spittal immer noch abgewürgt,

wenn diese aus dem Bürgerumfeld stammten. Lieber werden nach wie vor Unsummen an irgendwelche Verkehrspäpste gezahlt...

Es sind immer noch die beiden Bundesstraßen, die sich vor dem Schloss treffen und so ziemlich alles verhindern, was eine Belebung der Innenstadt ermöglichen würde.

Ich empfehle dem Meister Eder sich ein paar Stunden nach Gmünd oder nach Lienz zu begeben...

Danke Klaus!

cathesianus
1
6
Lesenswert?

Jawohl! So soll's sein!

Das ist Demokratie! Wer eine andere Meinung vertritt, wird ausgeschlossen! Bravo, ÖVP Spittal!