AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Betroffene im UngewissenAuch mündlich verordnete Quarantäne ist gültig

Oberkärntnerin in Heimquarantäne brauchte Absonderungsbescheid für den Arbeitgeber. BH benötigte fast zwei Wochen. Der Bezirkshauptmann betont, dass auch ein mündlich ausgesprochener Bescheid rechtswirksam sei.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FRANCE-HEALTH-VIRUS
Getestet werden jene Personen, die klare Symptome aufweisen © (c) APA/AFP/FRANCK FIFE (FRANCK FIFE)
 

Tage der Verunsicherung hat eine Oberkärntnerin, die sich am 12. März im Kollegenkreis mit dem Coronavirus infiziert haben könnte, hinter sich. Im Gespräch mit der Kleinen Zeitung erläutert sie, dass sie im Bezirk Spittal wohne, aber in Lienz arbeite. Am 12. März saß sie mit fünf Kollegen beim Mittagessen. Ein Tag später wurde bekannt, dass jene Kollegin, die neben ihr saß, eindeutige Coronavirus-Symptome aufweise. Ein Test lieferte die Bestätigung.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren