Keine ImpfungStadträtin von KAC-Spiel ausgeschlossen

Aufgrund fehlender Corona-Impfungen durfte die Klagenfurter Stadträtin Sandra Wassermann (FPÖ) gestern Abend die Partie des KAC nicht in der Halle verfolgen. Weiterhin spricht sie sich gegen eine Impfung aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ICE HOCKEY - ICEHL, KAC vs 99ers
Rund 1000 Fans feierten am Donnerstag den Sieg des KAC. Stadträtin Wassermann verfolgte das Geschehen von zu Hause aus © GEPA pictures/ Wolfgang Jannach
 

Stark dezimiert betrat der KAC gestern Abend das heimische Eis gegen die Graz 99ers. Gleich neun Cracks fehlten den Rotjacken, die aber viel Kampfgeist zeigten und mit 4:2 siegreich vom Eis gingen. Mit dabei waren 1081 Zuschauer, die trotz Corona ihre Mannschaft anfeuerten. Normalerweise befindet sich unter den Stammzusehern auch die Klagenfurter FPÖ-Stadträtin Sandra Wassermann. Doch bereits am Eingang war für Wassermann Endstation. Aufgrund fehlender Corona-Impfungen war es ihr nicht erlaubt, das Spiel live in der Halle zu verfolgen. "Es war schon traurig, dass man mich nicht hineingelassen hat", teilte Wassermann noch gestern Abend über ihre sozialen Online-Kanäle mit. "Ich bin kerngesund und habe einen grünen Pass. Ich wollte den KAC anfeuern, es wurde mir aber nicht erlaubt - sehr, sehr traurig", ergänzte die Stadträtin.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hans31
4
1
Lesenswert?

@ Kleine Zeitung

Ist es nicht so entweder mit Booster Impfung, oder 2G plus PCR Test?

Nicht mit Booster plus Test wie im Artikel

Luger13
0
9
Lesenswert?

Wassermann …..

….versuchte offensichtlich den Weg von Djokovich. Für den KAC ist ihr Misserfolg allerdings deutlich leichter verschmerzbar als seiner für Melbourne !

Nickl1
1
38
Lesenswert?

Zutrittsregeln

Gelten auch für FPÖ Politiker. Mir persönlich wäre so ein Artikel peinlich.

Zirkus123
0
5
Lesenswert?

Bin ganz bei Ihnen!

Wassermann hat die Regeln wie jede(r) andere gekannt und es trotzdem versucht sich hineinzuschleichen, dass ist eigentlich die Sauerei!

mrbeem02
2
24
Lesenswert?

ERSATZMEDIKAMENT

Ich empfehle dem KAC, in Ausnahmefällen den Eintritt zu erlauben, wenn der/die BesucherIn gleich eine Dosis Pferdemedizin vor den Augen der Kontrollore schluckt. Dann könnte auch die massiv verwirrte Klagenfurter Stadträtin in die Halle hinein. Die Pferdemedizin wäre vorrätig zu halten, aber wird natürlich nur kostenpflichtig abgegeben.

star6
0
24
Lesenswert?

Hat sie bei

Botox Spritzen auch Bedenken, oder geht das ?

dude
35
3
Lesenswert?

Gültiger Grüner Pass sollte eigentlich Gültigkeit haben!

Das ist ja völlig absurd, dass der KAC strengere Regeln aufstellt, als staatlich verordnet! Mit 2G+ kommt man zur Zeit überall hinein. Egal ob Burgtheater oder Fussballstadion. Nur der KAC verlangt 3 Impfungen! Für's Playoff werden sie dann höchstwahrscheinlich auch die 4. Impfung verlangen - obwohl dann alle schon durch Omikron immunisiert sein werden...

Nickl1
0
26
Lesenswert?

Dude

Bitte lesen Sie die Zutrittsregeln"SINNERFASSEND". Dann würden Sie sich solch peinlichen Kommentar ersparen. Nachzulesen zB auf der KAC Seite. Kann passieren.

FRED4712
1
38
Lesenswert?

unfassbar,

was für figuren unter unseren volksvertretern sind....... verwirrtheit ist in dieser unsäglichen partei wohl pflicht.