Europan-BewerbDie besten Konzepte für das neue Klagenfurter Stadtviertel stehen fest

In Klagenfurt soll im Bereich zwischen Hallenbad und Bahnhof ein neues Stadtviertel entstehen. Im Zuge des Ideenwettbewerbs "Europan 16" wurden jetzt aus 20 Vorschlägen die besten sechs Konzepte ausgewählt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hallenbad Klagenfurt
Das Hallenbad-Gelände in Klagenfurt wird Teil der Umgestaltung © Helmuth Weichselbraun
 

Quasi ausschließlich negative Schlagzeilen produzierte in den vergangenen Wochen das Klagenfurter Hallenbad in der Gasometergasse. Höchste Zeit also, dass neues Leben in den Bereich einzieht. Im Rahmen des Architektenbewerbs Europan 16 reichten 20 nationale und internationale Architekten ihre Ideen für die Neugestaltung des sieben Hektar großen Areals zwischen dem Hallenbad und dem Bahnhof ein. Ziel ist es, dass Wohnen, Arbeiten und Ausbildung im Viertel vereint werden. „Autos sollen dabei in den Hintergrund rücken“, sagt die Stadtplanungsreferentin Stadträtin Corinna Smrecnik (SPÖ). Das Besondere am Bewerb: mitmachen dürfen nur Planerinnen und Planer unter 40 Jahren.

Kommentare (7)
onyx
0
2
Lesenswert?

"Das Besondere am Bewerb: mitmachen dürfen nur Planerinnen und Planer unter 40 Jahren."

Das Planen in diesem Falle ausschließlich jungen bzw. jüngeren Menschen zu gewähren halte ich für eine ausgezeichnete Vorgabe.
Viele der modernen Wohnanlagen werden von Architekten geplant, die sich noch in Schilling ein Einfamilienhaus angeschaff haben und keine Vorstellung mehr haben von Leben und Alltag in einer Wohnung. Heraus kommen ghettoartige Siedlungen in denen sich das Zusammenleben nur über das Einhalten der Hausordnung gestaltet und für alle Wege ein Auto vonnöten ist.

Lowraider
0
5
Lesenswert?

Für das neue Stadtviertel…

Gibts sicher einen innovationspartner

oscar71
0
2
Lesenswert?

Good one.

😏

wjs13
2
4
Lesenswert?

Die sollen nicht mit den leeren Taschen ein Stadtviertel aufbauen

sondern schnell das an diesem Standort wesentlich billigere Hallenbad errichten.

one2go
3
16
Lesenswert?

Komisch

Warum werden diese Projekte nicht der Öffentlichkeit präsentiert - ein Siegerprojekt wäre dadurch ja nicht in Frage gestellt???? Klagenfurt und seine Provinzpolitiner👎

OE39
1
1
Lesenswert?

Weil

mia wissma eh wos dos Beste fia de Stodt is. Dos geht den Bevölkerung eh nix on. De werdn eh rechtzeitig segn wos aussakummt, dann wann mas nimma endan konn.

Lage79
0
1
Lesenswert?

Weil Experten z.B. Stadtentwicklung…

studiert haben …und Sie nicht!! 😉