Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wahl 2021Mathiaschitz-Ansage: Bürgermeisterin oder Ende der Polit-Karriere

Aufgrund des hohen Wahlkarten-Anteils wurde in der Landeshauptstadt Klagenfurt bis heute Abend ausgezählt. Das Wahlergebnis mit den Briefwahlkarten steht nun fest.

Scheider und Mathiaschitz müssen zum dritten Mal in die Stichwahl
Scheider und Mathiaschitz müssen zum dritten Mal in die Stichwahl © KLZ/Markus Traussnig
 

Nun liegen die offiziellen Zahlen des Wahlergebnisses für die Gemeinderatswahl in Klagenfurt vor. Scheider und Mathiaschitz müssen in die Stichwahl - zum dritten Mal.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wjs13
5
26
Lesenswert?

Mathiaschitz-Ansage: Bürgermeisterin oder Ende der Polit-Karriere

Hoffentlich bleibt sie dabei, dann könnte Klagenfurt die Skandale der letzten Jahre aufarbeiten,

zill1
1
19
Lesenswert?

Skandale

Skandale hat es genug gegeben! Kein normaler Mensch hatte in 6 Jahren soviel Büroleiter verbraucht ! Wie tief muss man sein das man Angestellte so behandelt! For forest ! Bis heute prozesse ohne Ende und trotz Versprechen kein steuergeld zu verwenden doch steuergeld verwendet ! Beim Stadion anscheinend den Anrainern was gegeben das die paar Einsprüche wie von Geisterhand zurückgezogen wurde ! Ein Magistratstsdirektor der der heimliche Bürgermeister ist ! Kastner und Öhler in der City verhindert obwohl er ein Riesenfrequenz bringer wäre ! Ein Hallenbad das auf einen Sauteuren Grundstück gebaut wird ! Und in deren Bauzeit andere Städte ganze Stadtteile baut ! Und das Millionen fehlen und keinen auffällt ist fast schon nur ein kleiner Skandal !

Retrograde Amnesie
0
2
Lesenswert?

Hinzufügen möchte ich…

Nicht nur Büroleiter, alle Mitarbeiter werden wie der letzte Dr..ck behandelt.
Die letzten 6 Jahre gab es sowas wie Sta……di…tat..!

Es war grauslich.!!!

archiv
16
2
Lesenswert?

wjs13 .....


- Um welche Skandale der letzten Jahre geht es genau?
- Geht es um die Zeit ab 2009?
- Gibt es einige Beispiele?

oscar71
0
9
Lesenswert?

Puh..

Livestream, Subventionen, Vergabe, Benediktinerschule, Causa "Nachbar", Toiletten, explodierende Rechtskosten, For Forest ... könnte noch ewig weiterschreiben.

archiv
5
0
Lesenswert?

Bitte Schreibens ewig weiter .....


... bei dem was Sie bisher anführen kann ich noch keine "Skandale" Orten?

Avro
1
15
Lesenswert?

Ein paar hätte ich zur Auswahl

Flughafen Klagenfurt
Hallenbad
Messe Klagenfurt
2 Millionen Diebstahl Magistrat Klagenfurt
For Forest

Liste nicht vollständig....
Diese Punkte sind alle nicht abgeschlossen bzw. Gerichtsanhängig. Zeit zur Lösung war genug vorhanden!

Robinhood
0
5
Lesenswert?

Stadtwerke

Nicht zu vergessen die Personalrochaden bei den Stadtwerken. Vorstandswechsel und der gleichen mit Ablösen und Abfertigungen.

shaba88
4
22
Lesenswert?

Kommentar

Jedenfalls wird sie in die Geschichte eingehen als diejenige, die völlig unbegründet in einer Hauruckaktion das stimmige Bergbaumuseum geschlossen hat und dort vermodern die Objekte, gespart wird nichts, das sollte sich der Rechnungshof auch mal anschauen.

Lepus52
8
26
Lesenswert?

So eine Aussage hat das Ende von Kreisky eingeläutet!

Zwar ging es um die Abstimmung über Zwentendorf, aber sie hat nichts aus der Geschichte gelernt! Der Wähler lässt sich nicht erpressen und innerparteiliche "Freunde" werden die Gelegenheit zu nützen wissen.

zill1
5
8
Lesenswert?

Wahl

Genau richtig! Der heutige Wähler ist mündig und lässt sich nicht erpressen! Und das sie unbeliebt auch in den eigenen Reihen ist kriegt ja auch jeder NORMALDENKENDE mit ! Und schön zu lesen das es noch immer Leute gibt die der DDR UND DER UDSSR nachtrauern wenn sie einen Kandidaten beschimpft der ein Drittel der klagenfurter hinter sich hat ! Und Mangels Argumenten immer den Begriff Tennislehrer verwenden muss ! Damit meint dieser schreiber das alle Tennislehrer Dummköpfe sind ! SCHRECKLICH !

fans61
16
23
Lesenswert?

Hättest lieber einen Tennisspieler, der unser Geld verschleudert ...?

deshalb wurde dieser Typ doch seinerzeit abgewählt.
Ja der Wähler, dumm und vergesslich.

Robinhood
0
0
Lesenswert?

Herkunft

Die berufliche Herkunft ist bei vielen Politikern nicht gerade herzeigbar, aber gerade das spiegelt ja unsere Gesellschaft wider. Studienabbrecher, Landesbedienstete, Polizisten, Lehrer, Philosophen und viele andere finden wir in Regierungen,Landtagen und bei Bürgermeistern.

wjs13
3
9
Lesenswert?

Bei der Wahl zwischen Pest und Cholera

wählt man die vermeintlich weniger tödliche Cholera.
Scheider war schon schlimm, aber nichts im Vergleich zu den Skandalen der letzten Jahre. Verlierer ist so oder so Klagenfurt, wo es keinerlei Alternativen zu den beiden wohl schlechtesten Bürgermeistern aller Zeiten gibt.

Bond
7
26
Lesenswert?

Schwierig, schwierig..

Bürgermeisterin oder Ende der Polit-Karriere. Eh klar. Für alles andere ist sie sich zu schade.
Das kostet die SPÖ leider ein paar Prozentpunkte.

wjs13
2
7
Lesenswert?

Kenne eine Dame, die die Viktor Adler Medaille verliehen bekam

und von der SPÖ so indoktriniert war, dass eine politische Diskussion mit ihr keinen Sinn machte. Aber diese Bürgermeisterin durfte ihr nicht einmal zum 90er gratulieren und da wird sie mit ihrer Einstellung in der Partei wohl kein Einzelfall gewesen sein.

VH7F
19
33
Lesenswert?

Große Chance für Klagenfurt

Die Löwin geht nach Hause.

oscar71
15
34
Lesenswert?

Na dann,

ihr wisst, was zu tun ist!

Amadeus005
23
14
Lesenswert?

Ich hab echt gewackelt

Jetzt freue ich mich schon auf den Herrn Bürgermeister und die Frau Bürgermeister wird dann wohl öfters in der Theatergegend sein. Es gibt genug, dass das auf der Ära vin Fachkräften zu klären ist.