Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Maria RainGrünes Licht für Bildungscampus in Maria Rain

Fast vier Jahre lang wurde geplant, mithilfe der EU steht nun die Finanzierung. Baustart für 2021 geplant. Kosten: neun Millionen Euro.

So soll der neue Bildungscampus in Maria Rain ausschauen © KK/Gemeinde
 

"Wir platzen aus allen Nähten", sagt Franz Ragger (SPÖ), Bürgermeister der Zuzugsgemeinde Maria Rain. Volksschule, Kindergarten und Kindertagesstätte seien überfüllt. „Wir haben bereits provisorisch um mehr Klassen und Kindergarten-Gruppen erweitern müssen. Der neue Bildungscampus ist sehr wichtig für die Gemeinde“, fährt der Bürgermeister fort. Geplant ist, dass der Kindergarten an die bestehende Volksschule angebaut wird. Insgesamt soll Platz für acht Volksschulklassen sowie drei Kindergarten- und drei Kita-Gruppen geschaffen werden. In einer zentralen Mensa können die Kinder Mittagessen. Es soll auch eine ganztägige Schulbetreuung angeboten werden. Der alte Kindergarten wird geschleift. „Trotz der Bautätigkeit bleiben Kindergarten und Schule offen“, kündigt Ragger an. Um den Weg zur Schule sicherer zu gestalten, wird die Zufahrt von der West- auf die Ostseite verlegt. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren