Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

JubiläumKlagenfurter Streetworker sind seit 25 Jahren im Einsatz

Sechs Mitarbeiter erreichen 700 junge Erwachsene, die aus dem System gefallen sind. Corona verschärft die Situation.

Das Team von links: Brigitte Maurer, Doris Themessl, Michael Watzenig, Julia Petschar, Ingrid Thurner und Anna Kurasch © KK/Kulterer
 

Was vor 25 Jahren mit einer Person angefangen hat, hat sich zu einer kleinen Organisation entwickelt: Die Rede ist von Streetwork in Klagenfurt. Durch die soziale Arbeit auf der Straße wird der Zugang zu Menschen gesucht, die von herkömmlichen Hilfseinrichtungen nicht mehr erreicht werden. „Wir sind der Gradmesser und sehen die Probleme unmittelbar“, sagt Ernst Nagelschmied, Leiter seit 2001. Ursprünglich war Streetwork an die Drogenberatung Viva angeschlossen, jetzt sind sechs Mitarbeiter im Einsatz. 2001 wurden eigene Räumlichkeiten am Villacher Ring 47 bezogen. Gleich gegenüber des Schillerparkes, ein Treffpunkt der Klienten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren