Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl 2021Gemeinderat Jandl bricht mit Partei von Gerhard Köfer

Der Klagenfurter Gemeinderat Klaus-Jürgen Jandl (Team Klagenfurt) tritt zur Wahl als "politischer Freigeist" an. Nach den Neos kehrt er auch Team Kärnten den Rücken. Die Partei hat ihn ausgeschlossen.

Klaus-Jürgen Jandl © Helmuth Weichselbraun
 

Dass der Klagenfurter Gemeinderat Klaus-Jürgen Jandl für die Gemeinderatswahl 2021 kandidiert, war sicher. Mit wem allerdings bisher nicht. Auch jetzt scheint noch nicht alles in Stein gemeißelt, doch es gibt eine klare Tendenz. Fest steht, dass Jandl nicht mehr mit dem Team Kärnten und Gerhard Köfer zusammenarbeiten wird. Nach Zerwürfnissen wurde er laut Parteipressesprecher Thomas Fian ausgeschlossen."Den Namen Team Klagenfurt wollen wir aber behalten", sagt Jandl. Da er sich mittlerweile zu einer Marke gemausert habe.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

archiv
5
13
Lesenswert?

Reicht - Stadtratssohn - für über 40.000 Euro Aufwandsentschädigung?


- Frage - Was hat dieser Herr Jandl als Gemeinderat für die Stadt bzw. die Bürger in der Stadt seit 2015 geleistet?
-

one2go
4
3
Lesenswert?

40.000 € Aufwandsentschädigung

Woher haben Sie diese komplett falschen Informationen? Vom Team Kärnten?????

archiv
4
5
Lesenswert?

Rund 800 Euro monatlich ...


- das sind in 6 Jahren über 55.000 Euro - und das ohne nachvollziehbare "Leistung für die Bürger in der Stadt" - noch Fragen?

oscar71
9
8
Lesenswert?

Legitime Gegenfrage

was hat die Regierung geleistet, ausser Skandale?

archiv
1
4
Lesenswert?

Was hat Herr Gemeinderat Jandl ....

...zum Punkt - was hat die Regierung geleistet, außer Skandale - unternommen bzw. welche Maßnahmen eingeleitet?

oscar71
1
9
Lesenswert?

Wahlkampf 2021 wird interessant!

Zumindest hat Hr. Jandl mit seiner pinken Ex-Partei und dem dzt. Hick-Hack um angebl. Manipulationsvorwürfe der Neos Kärnten keine gefährliche Konkurrenz mehr .. man wird sehen! Viel Alternativen gibt es offenkundig ja nicht.

hewinkle10
5
2
Lesenswert?

Er dockt bestimmt bei der FPÖ an

...dort passt er hin.