Stille Helden KlagenfurtFriedrich Kopsche: "Man hört zu und hält die Hand"

Der Pensionist Friedrich Kopsche verbringt als Mitglied der Gruppe der Hospizbegleiter der Diakonie Zeit mit Sterbenden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 bei der Diakonie De la Tour in Kagenfurt und macht auch Hospiz macht Schule
Friedrich Kopsche ist Hospizbegleiter bei der Diakonie de La Tour © Schild
 

Es gibt Menschen, die haben es sich zur Herzenssache gemacht, am Lebensende Stehende ein Wegstück zu begleiten. Friedrich Kopsche gehört zur Klagenfurter Gruppe der Hospizbegleiter der Diakonie de La Tour.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hildegard11
0
2
Lesenswert?

Herzlichen Gruß und Respekt an Herrn Kopsche.

Ein ebenfalls aus Oberzeiring ausgewanderter Klagenfurter.