Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in KlagenfurtWegen Zunahme illegaler Ablagerungen: Altstoffsammelstellen öffnen wieder

Unter strengen Auflagen öffnen am Dienstag, 14. April, beide Alarmstoffsammelstellen in Klagenfurt wieder. Die Sperrmüllabholung steht ebenfalls wieder zur Verfügung.

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen ist das Befahren der Altstoffsammelstellen wieder möglich © Stadtpresse/Glinik
 

Seit den Ausgangsbeschränkungen stiegen die Anfragen zur Entsorgung von Sperrmüll, Altstoffen etc. stark an. Die beiden Altstoffsammelstellen wurden aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung geschlossen. „Die Menschen haben jetzt mehr Zeit und misten zu Hause aus“, erklärt Entsorgungsreferent Vizebürgermeister Wolfgang Germ. Im Zuge dessen kam es, neben den vielen Anfragen, leider auch vermehrt zu illegalen Ablagerungen in Klagenfurt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren