Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtWie es mit dem "Geisterhaus" weitergeht

Beim Bezirksgericht ist ein Versteigerungsverfahren anhängig. Derzeit gibt es aber noch keinen Versteigerungstermin.

Das Haus am Kardinalplatz verkommt seit Jahren © Markus Traussnig
 

Ein tristes Bild zeigt sich derzeit beim Haus Kardinalplatz 8 in Klagenfurt. Das sogenannte „Geisterhaus“ verkommt seit Jahren. Gras wächst in den Dachrinnen und die dort nistenden Vögel verschmutzen den Gehsteig. Durch die Schneefälle hat sich die Situation weiter verschlechtert. Der Gehsteig vor dem Haus ist aufgrund der drohenden Dachlawinen und der fehlenden Schneeräumung abgesperrt. Beim Bezirksgericht ist ein Versteigerungsverfahren anhängig. Derzeit gibt es noch keinen Versteigerungstermin. „Laut der zuständigen Richterin sind weitere Erhebungen erforderlich“, sagt Martina Löbel, Sprecherin des Bezirksgerichts Klagenfurt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren