AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pyramidenkogel

Langer Weg zur schönen Aussicht

Am Sonntag schließt der Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel für immer seine Pforten. Mitte Oktober wird gesprengt. Hier erfahren sie alles über die Geschichte der Attraktion.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© KK (1), KK/Visualisierung H. Kramer (1)
 

Am Sonntag schließt der Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel für immer seine Pforten. Mitte Oktober wird gesprengt, um einem Neubau Platz zu machen. Vor Jahrzehnten hat es mit einer Holzkonstruktion angefangen und zu einer solchen kehrt man mit dem neuen Turm wieder zurück. "Ursprünglich gab es eine Art Hochsitz auf drei Föhren und daraus hat sich die Idee entwickelt, man könnte einen Turm errichten", sagt Keutschachs Bürgermeister Gerhard Oleschko.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren