Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaStadtrat stoppt den Rathausumbau in Feldkirchen

Durch die Corona-Krise droht der Stadt 2021 Abgang von vier Millionen Euro. Geplanter Umbau des Rathauses um sechs Millionen Euro wurde deshalb auf Eis gelegt.

Hauptplatz Feldkirchen Rathaus
Geplanter Umbau des Rathauses liegt auf Eis © Helmuth Weichselbraun
 

Vom Glasdach über dem Innenhof bis zum Lift – der Gesamtumbau des Feldkirchner Rathauses würde sechs Millionen Euro kosten. Ein Jahr vor der Corona-Pandemie gab es den Plan, mit den Arbeiten zur Schaffung von Barrierefreiheit zu beginnen. Der Rest sollte später folgen. Beschlüsse dazu sollten in der neuen Legislaturperiode des Gemeinderates nach der Wahl 2021 erfolgen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren