AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Drogen FeldkirchenPrettner: "Geld für eine Beratungsstelle ist vorhanden“

Verdacht auf weiteren Drogentoten in Feldkirchen. Gesundheitsreferentin Beate Prettner (SPÖ) über den missglückten Start der Beratungsstelle und die neue Standort-Suche.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner
Landeshauptmannstellvertreterin Beate Prettner © KLZ/Markus Traussnig
 

Warum ist das Projekt Drogenberatungsstelle in Feldkirchen vorerst gescheitert? Anrainerproteste hat es nämlich keine gegeben.
Beate Prettner: Kurz nachdem der Standort bekannt gegeben wurde, hat uns der Vermieter wissen lassen, dass er sich dem öffentlichen Druck nicht aussetzen wolle und ist vom Vertrag zurückgetreten. Er hat dies telefonisch dem Geschäftsführer der AVS, Klaus Harter, mitgeteilt. Die AVS ist bekanntlich mit der Leitung der Drogenberatungsstelle beauftragt worden. Es war nicht möglich, den Vermieter umzustimmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren