Feistritz/DrauPkw-Lenker sah im Vorbeifahren Brand und schlug Alarm

Einem aufmerksamen Autofahrer ist es zu verdanken, dass bei einem Feuer in einem Wohnhaus niemand zu Schaden gekommen ist.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kaminbrand in Feistritz/Drau
Kaminbrand in Feistritz/Drau © FF Pobersach/Feffernitz
 

Beim Wohnhaus eines 31-jährigen Mannes aus dem Bezirk Villach kam es am Samstag gegen 20 Uhr zu einem Kaminbrand. Dieser wurde von einem zufällig auf der naheliegenden Drautalstraße (B 100) vorbeifahrenden 31-jährigen Mann aus dem Bezirk Villach wahrgenommen; er verständigte die Feuerwehr.

Der Kamin wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren Feistritz/Drau und  Pobersach/Feffernitz gemeinsam mit einem Rauchfangkehrermeister kontrolliert „zum Ausbrennen“ gebracht. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen