Arbeitsquarantäne in KärntenAls das Personal zum Schlafen über Feuerleiter ins Klinikum kletterte

Für versorgungskritisches Personal stellen die Behörden in Kärnten die Möglichkeit der Arbeitsquarantäne bereit. In der Kabeg wurde dies im Jahr 2020 bereits umgesetzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im ELKI wurde 2020 die Arbeitsquarantäne umgesetzt
Im ELKI wurde 2020 die Arbeitsquarantäne umgesetzt © Helmuth Weichselbraun
 

Die Omikron-Variante hat die Delta-Mutation bereits überholt und quält nicht nur jene, die infiziert sind: Vielmehr treffen Entscheidungsträger Vorkehrungen, um Versorgungsengpässe zu verhindern. "Es wird die Möglichkeit der Arbeitsquarantäne in entsprechenden Berufsgruppen geben", sagt Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!