Abrechnung per VideoSchulärztin, die gegen Kinderimpfung eintritt, droht Entlassung

Die Bildungsdirektion Kärnten kündigte in einem Telefonat mit impfkritischer Schulärztin deren Kündigung an. Das von der Ärztin aufgezeichnete Gespräch tauchte im Netz auf und sorgt dort für Aufregung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Ärztin hat das Telefonat mit der Bildungsdirektion aufgezeichnet und filmen lassen
Die Ärztin hat das Telefonat mit der Bildungsdirektion aufgezeichnet und filmen lassen © Screenshot Video
 

Die Videoaufnahme kursiert via WhatsApp, Telegram und Facebook: Das von der Klagenfurter Allgemeinmedizinerin Doris Koschier aufgezeichnete Telefonat mit der Bildungsdirektion Kärnten sorgt seit Freitag für heftige Diskussionen. Die Ärztin – sie befindet sich derzeit in Bildungskarenz – wird von einer Mitarbeiterin der Bildungsdirektion telefonisch darüber informiert, dass ihr Dienstverhältnis als Schulärztin aufgelöst werden soll. In dem Telefonat kommt zur Sprache, dass die Österreichische Ärztekammer ein diesbezügliches Ersuchen an das Bildungsministerium gestellt haben soll. Der Medizinerin wird im Gespräch (das Video liegt der Kleinen Zeitung vor) eine einvernehmliche Lösung angeboten. Das lehnt diese allerdings sofort ab.

Kommentare (99+)
ego cogito ergo sum
16
17
Lesenswert?

Fake News?

Aus 5min.at
"Die Ärztekammer weist die im Netz kursierenden Anschuldigungen, wonach mögliche Entlassungen oder Kündigungen von impfkritischen Ärztinnen und Ärzten auf Betreiben der Ärztekammer erfolgten, entschieden zurück. Dazu gebe es auch keine rechtliche Handhabe, verlautete aus der Ärztekammer. Hier werde mit Fake News bewusst Stimmung gegen die Ärztekammer gemacht: „In keinem einzigen Fall hat die Ärztekammer bei einem Dienstgeber interveniert“, so Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres. Die Ärztekammer werde jedenfalls bei jeder und jedem, der solche unrichtigen Behauptungen aufstellt, rechtliche Schritte erwägen."

Im Video vom Telefongespräch erwähnt die Mitarbeiterin vom Bildungsministerium mehrmals auf Nachfrage, dass die österreichische Ärztekammer das Bildungsministerium ersucht hat, die Ärzte auf der Liste, welche Schulärzte sind, auszuheben und zu kündigen!

Bezichtigt Szekeres jetzt sogar schon das Bildungsministerium der Lüge und dem streuen von Fake News?

mahue
6
22
Lesenswert?

Manfred Hütter, 9330 Althofen: über was wird in den Kommentaren diskutiert, sicher nicht zum Thema des Berichtes

Habe die nachfolgenden Kommentare nach meinem Ersten durchgelesen!!!
Viele weichen vom Thema ab!!!
Ein beamtete auch nebenberufliche Person darf ihre Meinung in ihrer Stellung nur mit Absprache der Vorgesetzten und Zustimmung eine öffentliche Aussage tätigen. Im Verwandten-Bekanntenkreis nur dann, wenn sie nicht an die Öffentlichkeit gelangt. Sonst am besten zu beruflichen Themen, wie es viele machen müssen, sonst gibt es dienstrechtliche Konsequenzen, den landläufig genannten "Mund halten"

Hausverstand2021
75
25
Lesenswert?

Genial - eine Heldin

Vielen Dank für die Aufzeichnung, den Wahnsinn glaubt sonst ja niemand mehr! Der Druck auf Ärzte ist zu stoppen, jeder kann sich seinen Arzt aussuchen. Aber das letzte was wir brauchen sind eine Ärztekammer die den Ärzten sagt was sie zu tun und denken haben. Es sind nicht nur 200 sondern tausende Ärzte!!!!

Lepus52
5
12
Lesenswert?

Hausverstand versteht Haus?

Das ist ein klarer Fall von Arbeitsverweigerung und rechtfertigt eine Entlassung. Dass eine einvernehmliche Auflösung angeboten wurde, ist schon ein Entgegenkommen auf Kosten des Steuerzahlers und rechtswidrig. Wenn Sie ein Haus bauen und im Bauplan ein Rauchfang (Schornstein) vorgesehen ist, Sie vielleicht die Absicht haben sich einen Kachelofen anzuschaffen und der Baumeister nach seinem Hausverstand dies verweigert, weil er Argumente dagegen hat. Es gibt Fernwärme, Wärmepumpen und ein Kamin benötigt Platz, Kachelofen verursacht Feinstaub u.ä. Was machen Sie? Nehmen Sie mit Ihrem Hausverstand einen anderen Baumeister oder fügen Sie sich in Ihr Schicksal, eben einen Baumeister beauftragt zu haben, der macht was er will und nicht, was Architekt und Bauherr? Hausverstand und Recht sind gefragt?

ego cogito ergo sum
4
6
Lesenswert?

Guter Baumeister

Der Baumeister in ihrem Beispiel handelt nicht stur nach den Vorgaben, sondern überlegt sich dabei auch was! Er macht mich auf Alternativen aufmerksam und erklärt mir die Vor- und Nachteile!

Eigentlich genau das, was ich mir von meinem Arzt auch erwarte! Wenn er mir von einer Impfung abrät und das genauso schlüssig begründen kann, liegt es an mir, ob ich mir noch eine Zweitmeinung einhole oder mich daran halte! Ist jedem mündigen Bürger zumutbar!

Mein Graz
14
50
Lesenswert?

@Hausverstand2021

Entschuldige die Frage: wo hast du deinen Hausverstand her bzw. hast ihn gelassen?

Was ist "genial" daran, das Gesetz zu brechen und Dienstvorschriften zu missachten?

Für mich keine Heldin, für mich einfach nur verantwortungslos - den Eltern, den Kindern und der Gesellschaft gegenüber.

Hausverstand2021
41
16
Lesenswert?

Die Frage wer hier Gesetz bricht?

Eine Ärztekammer die disziplinarische Ma´ßnahmen indirekt ausüben lässt oder eine betroffene die den Mut hat Ihre Meinung zu äußern und eine andere medizinische Betrachtung hat?
Also ich sehe nur eine verantwortungsvolle Person die unsere Kinder schützen will!

Bitte schau dir das originale Video an! darf hier ja anscheinend nicht verlinkt werden.

Mein Graz
15
33
Lesenswert?

@Hausverstand2021

Gesetzesbruch eindeutig von der Ärztin, die ein Gespräch OHNE EINWILLIGUNG des Gesprächspartners aufgezeichnet hat.
So was schau ich mir nicht an, denn mit jedem Klick sähe sich diese Person in ihrer Vorgangsweise bestärkt.

Dienstvorschrift missachtet, indem sie Dienstliches ohne Absprache mit dem Dienstgeber veröffentlicht hat.

Wenn du sie als so gute Ärztin siehst, kannst du deine Kinder ja von ihr behandeln lassen. MEINE Kinder würde ich ihr keinesfalls anvertrauen - ich vertraue lieber Ärzten, die auf dem neuesten Stand sind.

Hausverstand2021
29
10
Lesenswert?

Schwacher Vergleich

Es wurden Millionen Österreicher geimpft ohne dass jemand die Haftung übernimmt. und meinst die Zustimmung zu einem Telefonat ist wirklich schlimmer? Bist ja echt lustig.

Du bist ja sehr offen und objektiv in dem du ein Urteil triffst ohne den originalen Inhalt zumindest gesehen zu haben. Dafür hast du ein Qualitätsmedium wie die Kleine Zeitung und verbreitest Meinungen.

Lass mich raten, sicher schon 4 mal geimpft ;-)

Mein Graz
4
9
Lesenswert?

@Hausverstand2021

Um mir nicht vorwerfen lassen zu müssen, ich kommentiere etwas, das ich nicht kenne, habe ich mir dieses Video jetzt doch angesehen.

1. Die Zustimmung zur Aufnahme hat zu Beginn des Videos zu erfolgen - Gesetz.
2. Das ganze Telefonat ist von der "Ärztin" inszeniert. Wie kommt sie dazu, einen MA, der sie informiert, zu einer Stellungnahme drängen zu wollen? Allein das ist eine Frechheit!
3. Die Ärztin sagt selbst, dass sie unter diesen Umständen nicht in die Schule zurück gehen würde - stimmt dann aber einer einvernehmlichen Auflösung nicht zu: das deutet für mich darauf hin, dass sie in die Gruppe der Streithansl fällt.
4. Meine Meinung werde ich weiter vertreten, auch wenn es nicht deinem "Hausverstand" entgegen kommt.
5. "4 mal geimpft" ist Blödsinn, das weißt du, also willst du einfach nur provozieren.

Damit war es das für mich.

Kaiserfisch
5
13
Lesenswert?

Nickname

Bei deinem Frage ich mich: Wo ist er?

Hausverstand2021
9
1
Lesenswert?

Was meinst?

Bitte um Ausführung

Summerrain777
18
32
Lesenswert?

Ivermectin - das Naturheilmittel der FPÖ

Sie ist sicher ein Dr. (Möchtegern) Kickl Anhängerin und verschreibt Ivermectin.

umo10
18
52
Lesenswert?

Ist sie dann auch gegen die

HPV-Impfung, FSME-, Hepatitis B, ….?

Marcuskleine
21
72
Lesenswert?

Wahnsinn

Und als nächstes rät eine Autowerkstatt im Winter davon ab, Winterreifen zu verwenden, oder wie??

CatsAndDogs
11
2
Lesenswert?

Und sie glauben sicher...

... Hauptsache winterreifen im Winter... sie wissen aber auch, dass Winterreifen mit z.b. 1mm Profil nutzlos sind, oder? Sind aber auch Winterreifen...

Kaiserfisch
24
96
Lesenswert?

Stand der Wissenschaft/Technik

Bei jedem Handwerker, bei jedem Unternehmer muss die ausgeführte Arbeit dem Stand der Technik entsprechen. Bei manchen Ärzten muss anscheinend die Behandlung nicht dem Stand der Wissenschaft, sondern nur der Meinung des Arztes entsprechen. Möchte gerne Wissen wenn der Automechaniker ihr Auto nicht dem Stand der Technik entsprechend
repariert, sondern seiner persönlich Meinung entsprechend, einen entsprechenden Murks liefert.

lionking
6
63
Lesenswert?

DAS ist die Mehrheit der Ärzte

In weniger als 24h fast 1500 Unterschriften….

ÄrztInnen vs. Covid: "Wir schreien nicht, wir arbeiten" https://diepresse.com/6076110/

dude
14
12
Lesenswert?

Ich denke das steht ja absolut außer Streit, lieber lionking,

... welche die Mehrheitsmeinung ist! Was mE aber sträflich von allen Medien vernachlässigt wird ist die Tatsache, dass es sich um Mehrheits- und Minderheitsmeinungen handelt! Es sind alles MEINUNGEN und die Wahrheit und die Fakten werden wir nach Ende der Pandemie erfahren. Eventuell werden wir bereits in einigen Wochen viele neue Erkenntnisse erlangen, nachdem Omikron durchgerauscht sein wird!
Lassen wir uns überraschen!

lionking
4
11
Lesenswert?

Echt?

Wenn eine Meinung auf ein krudes Gedankenkunstrukt gestützt ist zählt das also gleich viel wie eine Meinung gestützt auf millionenfach angewandte und in vielen Publikationen verifizierte Theorie?? Net wirklich, oder?

Marcuskleine
5
40
Lesenswert?

Pandemie

In einer medizinisch ruhigen Zeit kann jeder "Heilpraktiker" verkünden, was er will! Gerne!
Ein ausgebildeter Arzt mit Zulassung kann auch gerne Arbeiten verfassen, was er gegen Krankheit XY vorschlägt (und Argumente dafür anführen). Diese Arbeiten können dann andere Ärzte überprüfen.
In einer Pandemie, wo jede irreführende, fehlerhafte Schlussfolgerung Menschenleben kostet, können jederzeit Arbeiten eingereicht werden. Aber wenn jemand in so einer Ausnahmesituation unüberprüfte Meinungen öffentlich verbreitet (und es ihm sch...egal ist, wieviel deshalb Leiden werden), dann darf er sich nicht über den Entzug der Zulassung wundern!!

fritzthecat333
10
57
Lesenswert?

bravo

Die absolut überwiegende MEHRHEIT soll sich auch einmal zu Wort melden, nicht nur die Obizara !

lionking
8
50
Lesenswert?

Update.

Mittlerweile über 2000. also mehr als das 10fache der „lauten“. Leider sind Wissenschaftler meist zu leise. Gut, dass das langsam geändert wird.

axe
24
104
Lesenswert?

Finde ich richtig

Wenn sie von vornherein ausschließt Kinder und Jugendliche zu impfen, egal ob jetzt oder 2023 (wann sie aus Ihrer Bildungs (?)-Karenz zurück kommen soll), dann hat sie mMn in der Schule als Ärztin nix verloren. Möge sie Leibärztin vom Kickl (oder von seinen Pferden) oder Schwester im Geiste von der Belakowitsch werden, Ihr Schulärztinnen- Dasein soll sie bitte sein lassen. Wäre sie Ärztin an der Schule meiner Kinder, ich hätte kein Vertrauen in sie oder ihre ärztliche Kunst und würde demnach auf ihre Tätigkeiten dankend verzichten…

OE39
155
53
Lesenswert?

Bravo

endlich mal eine Ärztin, die sich gegen die Knebelei durch die Ärtzekammer wehrt!

Ragnar Lodbrok
18
43
Lesenswert?

Eine Ärztin die wieder wissenschaftlicher

Fakten gegen jede Vernunft handelt - wird sich hoffentlich eine Aberkennung ihrer Approbation und ein Berufsverbot einhandeln. Naja, noch eine arbeitslose Akademikerin...

 
Kommentare 1-26 von 117