Große Einsturzgefahr Gefährlicher Löscheinsatz im Hotel Wörthersee

Sonntagnachmittag ist in dem leerstehenden Hotel in der Ostbucht Feuer ausgebrochen. Mehrere Feuerwehren, darunter die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, wurden alarmiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Rauchschwaden sind von Weitem zu sehen
Die Rauchschwaden sind von Weitem zu sehen © Privat
 

Sonntagnachmittag heulten in Klagenfurt die Sirenen. Im leerstehenden Hotel Wörthersee in der Ostbucht war Feuer ausgebrochen. Die Rauchentwicklung ist enorm. Mehrere Feuerwehren, darunter die Berufsfeuerwehr Klagenfurt, sind vor Ort. "Es waren rund 50 Kräfte mit zehn Fahrzeugen im Einsatz", sagt Brandrat Wolfgang Germ, Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen