Kärntner des TagesJosef Krop ist der Welten-Sänger

Der 63-Jährige, der seit 40 Jahren Sänger des „Oktet Suha“ ist, hat die musikalische Weltreise der Gruppe dokumentiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Josef „Pepej“ Krop, Tenorstimme des über Kärntens Grenzen hinaus bekannten Oktets: 1500 Konzerte weltweit
Josef „Pepej“ Krop, Tenorstimme des über Kärntens Grenzen hinaus bekannten Oktets: 1500 Konzerte weltweit © Rosina Katz-Logar
 

Dutzende Tourneen auf verschiedenen Kontinenten, mehr als 1500 Konzerte: „Auf unserer 40-jährigen musikalischen Reise gab es viele Momente, die nicht in Vergessenheit geraten sollen“, sagt Josef Krop. Der 63-Jährige aus Neuhaus/Suha ist Gründungsmitglied und Tenorsänger des weit über Kärntens Grenzen hinaus bekannten zweisprachigen Männeroktets.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.