Auffahrunfall in GriffenPkw überschlug sich auf Südautobahn: Lenker verletzt

Lenker eines Klein-Lkw übersah nach einem Überholvorgang einen Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde ins UKH Klagenfurt eingeliefert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Pkw entstand Totalschaden
Am Pkw entstand Totalschaden © Feuerwehr Griffen
 

Ein Verkehrsunfall hat sich Dienstagabend auf der Südautobahn (A2) im Bereich von Griffen ereignet. Kurz vor 20 Uhr wollte sich ein Klagenfurter mit seinem Klein-Lkw nach einem Überholvorgang auf die erste Fahrspur einordnen. Dabei übersah der 36-Jährige einen Pkw und fuhr diesem hinten auf.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker, ein 60-jähriger Pole, wurde unbestimmten Grades verletzt und nach ärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Am Pkw entstand Totalschaden, beim Klein-Lkw erheblicher Sachschaden. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Italien rund eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Im Einsatz stand die Feuerwehr Griffen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen