Zahlen steigen weiter Mehr als 600 Neuinfektionen in Kärnten

3738 Kärntner sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Zwei weitere Todesfälle wurden am Samstag gemeldet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HANS PUNZ
 

Die Zahlen schnellen weiter in die Höhe. Das Land Kärnten meldet von Freitag auf Samstag binnen 24 Stunden 636 Neuinfektionen. Aktuell gibt es in unserem Bundesland somit 3738 Infizierte. Am Freitag 494 Neuinfektionen in Kärnten gemeldet. Zwei weitere Todesopfer gilt es zu beklagen. Seit Beginn der Pandemie sind in Kärnten damit 860 Menschen mit bzw. an Corona verstorben.

Auch in den Krankenhäusern gibt es keine Entspannung. Aktuell müssen 131 Patienten in Kärnten in einem Spital behandelt werden - um drei mehr als noch am Vortag. Von den 131 Hospitalisierten befinden sich 23 (+1) auf einer Intensivstation.

Auch österreichweit wurde am Samstag ein neuer Rekordwert gemeldet. Es gibt fast 10.000 Neuinfektionen.

Kommentare (1)
gonde
18
48
Lesenswert?

Aber Kickl darf seine Fake ungehindert verbreiten und wird dafür noch von uns bezahlt - Unglaublich!

.