KlagenfurtMit Pkw 30 Meter über Böschung abgestürzt

Als die Frau aus ihrem Fahrzeug ausstieg, rutschte sie weiter ab. Sie wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Lenkerin stürzte mit dem Pkw über die Böschung
Die Lenkerin stürzte mit dem Pkw über die Böschung © Berufsfeuerwehr Klagenfurt
 

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Montagabend gegen 20 Uhr in Klagenfurt-Vikring. In der Nähe des Stifts ist eine Frau (45) mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und über eine Böschung gestürzt. "Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug ist sie im steilen Gelände weiter abgerutscht", berichtet Wolfgang Germ, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Klagenfurt, die mit sieben Helfern am Unfallort war.

Foto © Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Neun Bergretter konnten die Frau, die insgesamt 30 bis 40 Meter abgestürzt war, und bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt wurde, bergen. Sie wurde mit der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Die Feuerwehr barg schließlich das Unfallauto.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!