67-Jähriger starbTödlicher Verkehrsunfall in Wolfsberg

Wolfsberger geriet mit seinem Pkw auf Gegenfahrbahn. Er starb noch an der Unfallstelle, obwohl Passanten sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiteten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kerzen an der Unfallstelle in Wolfsberg © Bachhiesl
 

Ein Wolfsberger (67) fuhr am Montag um 11.10 Uhr mit seinem Pkw im Ortsgebiet von Wolfsberg auf der St. Jakober Straße in Fahrtrichtung Wolfsberg, kam allerdings aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Dieser wurde von einer 58-jährigen Wolfsbergerin gelenkt. In der Folge stieß der Mann mit seinem Auto gegen einen Gartenzaun, wo das Fahrzeug zum Stillstand kam.

Passanten bargen den 67-Jährigen unmittelbar darauf aus dem Fahrzeug und führten sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen durch, bis die medizinische Versorgung durch das alarmierte Notarztteam weitergeführt werden konnte. Der Mann verstarb jedoch infolge der erlittenen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Die 58-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde im LKH Wolfsberg ambulant behandelt. An beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Die Feuerwehr Wolfsberg stand im Einsatz
Die Feuerwehr Wolfsberg stand im Einsatz Foto © Georg Bachhiesl

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen