KlagenfurtWas macht ein Cabrio auf dem Rollfeld des Flughafens?

Für den Dreh für die zweite Single seines Debut-Albums wählte der Kärntner Musiker Simon Stadler den Klagenfurter Flughafen, spielte auf einem gläsernen Klavier und flitze mit einem roten Cabrio über die Rollbahn.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Simon Stadler bei den Dreharbeiten zum neuen Musikvideo © Marko Petelin
 

Simon Stadler aus Maria Saal wurde 2020 durch sein Cover Album, auf dem er Lieder von Udo Jürgens und Konstantin Wecker interpretierte, bekannt. Diese Erfahrung inspirierte den jungen Künstler seine eigenen Kompositionen zu schreiben. Im Jänner 2022 wird sein Debutalbum "Ohne Last" erscheinen. Übrigens auf Konstantin Weckers Label "Sturm und Klang", der durch die Coverversionen seiner Songs auf den Kärntner aufmerksam wurde.

Kommentare (1)
Ragnar Lodbrok
8
6
Lesenswert?

Wer will dort sonst schon

landen....