Bike WeekRund 25.000 Harleys sind schon in Kärnten unterwegs

Polizei stellt Teilnehmern am Harley-Treffen bisher ein gutes Zeugnis aus. Es gab keine Zwischenfälle und nur eine Führerscheinabnahme.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Velden ist am Mittwoch extrem viel los
In Velden ist am Mittwoch extrem viel los © Raunig
 

Lärmorgien, Alkoholexzesse, wilde Partys bis zum Morgengrauen: Attribute, welche die European Bike Week rund um den Faaker See immer wieder begleitet haben, bleiben heuer aus. Nach ersten Schätzungen der Polizei sind derzeit rund 25.000 Motorräder der Kultmarke - etwa ein Drittel der Normalfrequenz beim Harley-Treffen - auf den Kärntner Straßen unterwegs. "Die Verkehrsdichte verteilt sich über das ganze Land", sagt Lisa Sandrieser, Pressesprecherin in der Landespolizeidirektion.

Kommentare (6)
wkarne2
4
5
Lesenswert?

Harleyteffen

Endlich wieder mal etwas positives. Schön wenn wieder Feste stattfinden, und die Wirtschaft angekurbelt wird.

Starfox
5
11
Lesenswert?

Hach die jährliche Harleyplage

is leider nicht zu überhören.

future4you
4
11
Lesenswert?

Das Virus

wird es freuen!

Ichweissetwas
6
18
Lesenswert?

Soviel

zum vieldiskutieren Klimaschutz !!! Nebenbei kommen Neuinfizierte wieder hinzu !

heku49
14
33
Lesenswert?

Lärm,Lärm, nochmals Lärm,........sehr umweltschonend!

.....

valentine711
6
15
Lesenswert?

Von den Abgasen

ganz zu schweigen....