KlagenfurtTödlicher Unfall kurz nach Anzeige wegen Sexualdelikts

In der Nacht auf Mittwoch starb ein 42-Jähriger auf der Nordumfahrung. Gegen den Mann ermittelte die Polizei. Er soll kurz vor dem Unfall einen 15-Jährigen sexuell belästigt haben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Für den Lenker dieses Autos kam jede Hilfe zu spät
Für den Lenker dieses Autos kam jede Hilfe zu spät © Berufsfeuerwehr Klagenfurt
 

Der Unfall war furchtbar, selbst erfahrene Einsatzkräfte waren geschockt. Mit großer Wucht prallte in der Nacht auf Mittwoch ein Auto auf der Nordumfahrung bei Klagenfurt gegen einen Aufpralldämpfer. Der Lenker, ein 42 Jahre alter Mann, hatte keine Überlebenschance. Laut Polizeimeldung war er sofort tot.