Bremsen versagtenBei Mäharbeiten mit Traktor überschlagen

63-Jähriger fuhr mit seinem Traktor in Obertilliach einen steilen Hang nach oben. Aus unbekannter Ursache kam es zu einem Bremsversagen. Mann wurde aus Fahrzeug geschleudert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Verletzte wurde ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht © Michael Egger
 

Ein 63-jähriger Österreicher war am Montag gegen 19.20 Uhr mit Mäharbeiten in der Nähe seines Wohnhauses in Bergen (Obertilliach) beschäftigt. Dabei fuhr der Mann mit seinem Traktor einen steilen Hang nach oben. Auf dem rutschigen mit gemähtem Gras bedeckten Boden bewegte sich das Fahrzeug plötzlich rückwärts. In weiterer Folge kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Bremsversagen.

Der Traktor stellte sich quer, überschlug sich einmal und kam auf einem Schotterweg zum Stillstand. Dabei wurde der 63-Jährige aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb etwas unterhalb des Fahrzeuges liegen. Durch den Unfall erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Lienz geflogen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!