Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach HerzinfarktNockis-Sänger Gottfried Würcher erst wieder im Oktober auf der Bühne

Nach seinem Herzinfarkt befindet sich Gottfried Würcher, Sänger der Nockis, weiter auf dem Weg der Besserung. Nächster Schritt wird eine Reha sein. Konzerte bis Ende September bereits verschoben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf dem Weg der Besserung: Gottfried Würcher © Schusser
 

Rund zehn Tage ist es her, dass Gottfried "Friedl" Würcher, Leadsänger der Nockis, nach einer Pressekonferenz zum Musi Open Air in Bad Kleinkirchheim einen Herzinfarkt erlitten hatte. Mittlerweile geht es dem Schlager-Urgestein laut seinem Management den Umständen entsprechend gut. "Er wird eine Reha machen, das klären wir gerade mit den Ärzten", sagt Gustl Viertbauer von der Viertbauer Promotion GmbH.

Kommentare (1)
Kommentieren
joschi41
3
8
Lesenswert?

Glückauf

Schön, dass es dem Friedl wieder besser geht und er bald in sein Metier zurückkehren kann.
Ebenso schön ist es, dass die Kleinzeitung das p.t. Publikum täglich über den Genesungsfortschritt berichtet. Er sist halt doch ein Prominenter.