Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach HerzinfarktNockis-Sänger Gottfried Würcher meldet sich aus Krankenhaus

Musiker Gottfried Würcher meldet sich nach Herzinfarkt und Einlieferung ins Krankenhaus über Facebook bei seinen Fans und dankt für die unzähligen Genesungswünsche.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Facebook/Management Nockis
 

Am Samstag hätte Gottfried Würcher beim Musi Open Air in Bad Kleinkirchheim auftreten sollen. Bereits am Freitag, kurz nach der Auftakt-Pressekonferenz, verspürte der Sänger des Nockalm Quintetts auf der Heimfahrt einen Schmerz in der Brust und konsultierte umgehend seinen Arzt. Dieser wies ihn sofort ins Krankenhaus ein, wo ein leichter Herzinfarkt festgestellt wurde. 

Umarmung an Fans

Mittlerweile geht es Würcher besser und er bedankt sich über Facebook für die zahlreichen Genesungswünsche und schickt allen Fans eine Umarmung. Das Management des Schlagersängers bittet aber um Verständnis, dass Friedl nun Ruhe braucht und keine Anfragen beantworten kann. 

Wie es mit den geplanten Konzerten weitergeht, will man so bald wie möglich kommunizieren.

Kommentare (1)
Kommentieren
Stony8762
0
13
Lesenswert?

---

Natürlich wünsche ich dem 'Friedl' alles Gute, und dass er bald wieder auf der Bühne sein kann. Aber Gesundheit geht auf alle Fälle vor, auch wenn es evtl. für die 'Nockis' das Ende bedeutet.