Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachDisco-Besucher ist Covid-positiv: Gäste sollen sich testen lassen

Eine positiv auf Corona gestestete Person hat in der Nacht von 10. auf 11. Juli Gast der Villacher Großraumdiskothek V-Club. Zehn bestätigte Fälle nach X-Jam Maturareise, 19 Ergebnisse sind ausständig.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Disco-Besucher, die von 10. auf 11. Juli im V-Club in Villach waren, werden vom Land aufgerufen, sich testen zu lassen © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Ein durch einen PCR-Test bestätigter Coronafall wurde im Bezirk Villach-Land gemeldet bekannt. "Die betroffene Person hat sich in der Nacht von 10. auf 11. Juli in der Villacher Großraumdisko „V Club“ aufgehalten", vermeldet das Land Kärnten: "Daher werden alle Gäste, die sich in dieser Nacht ebenfalls dort aufgehalten haben, aufgerufen, den Gesundheitszustand zu beobachten, sich auch testen zu lassen und im Falle von Symptomen die Gesundheitshotline 1450 anzurufen."

"Wir haben alle Gäste registriert", sagt Rüdiger Kopeinig, der Betreiber des V-Club. "Das Contact-Tracing ist Sache der Regierung." Sein Corona-Beauftragter sei mit den Behörden in Kontakt.

Kein weiterer positiver Fall ist von der X-Jam-Maturareise zu melden, ein Verdachtsfall im Bezirk Völkermarkt hat sich nicht bestätigt. Insgesamt sind mittlerweile zehn Heimkehrer von der X-Jam-Maturareise in Kärnten (sieben im Bezirk Spittal, zwei im Bezirk Klagenfurt Land und einer im Bezirk Hermagor) positiv auf Corona getestet worden, 19 Testergebnisse stehen noch aus.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen