Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

PyramidenkogelUnfallauto erneut zum Absturz gebracht

Seit einem Unfall am 13. Mai stand ein Unfallwrack auf einem Parkplatz an der Straße auf den Pyramidenkogel. Das störte manche Menschen. Jetzt wurden die Bremsen des Wagens gelöst, er stürzte erneut ab.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© FF Keutschach
 

Samstagnachmittag ist die Freiwillige Feuerwehr Keutschach ausgerückt, um ein Unfallwrack erneut zu bergen. Das beschädigte Fahrzeug hatte bei manchen für Unmut gesorgt. Schon seit einem schweren Unfall am 13. Mai war es auf einem Parkplatz an der Straße auf den Pyramidenkogel abgestellt gewesen. Ein 18 Jahre alter Niederösterreicher war im Mai mit dem Wagen von der Straße abgekommen. Das Auto war über einen Steilhang abgestürzt und hatte sich dabei mehrmals überschlagen. Der Lenker war schwer verletzt worden, drei Jugendliche, die mit ihm im Wagen waren, hatten ebenfalls Verletzungen erlitten.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen