Neues PflegeprojektEhrenamtliche im Einsatz gegen die Einsamkeit

Sozialreferentin Prettner fordert Bund zum Handeln für Pflegereformen auf. In Kärnten startet neues Projekt: 210 Ehrenamtliche begleiten pflegebedürtige Personen und sind im Einsatz gegen Einsamkeit.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Kärnten startet das Projekt Ehrenamt gegen Einsamkeit
In Kärnten startet das Projekt Ehrenamt gegen Einsamkeit © Fotolia
 

Im Vorfeld des Internationalen Tages der Pflege am Mittwoch appellierte Kärntens Sozial- und Gesundheitsreferentin Beate Prettner an die Bundesregierung, endlich Ankündigungen in die Tat umzusetzen: Seit drei Jahren werde die Ausbildungsoffensive angekündigt. Seit zwei Jahren werde die Pflegereform und seit einem Jahr der Pakt gegen die Einsamkeit diskutiert, so Prettner. Jetzt müsse man vom Reden ins Tun kommen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!