Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Impfpause beendetKärntner Hausärzte impfen ab sofort mit Biontech/Pfizer

Weil AstraZeneca nicht liefert, kommt im niedergelassenen Bereich nun Biontech/Pfizer zum Zug. 40 Hausärzte beteiligen sich am Kärntner Pilotprojekt. Liste von ihnen wird aber nicht veröffentlicht.

Im niedergelassenen Bereich soll künftig nicht mehr ausschließlich AstraZeneca verimpft werden
Im niedergelassenen Bereich soll künftig nicht mehr ausschließlich AstraZeneca verimpft werden © (c) Ana - stock.adobe.com (ANA SLADOJEVIC)
 

Lange sind nach wie vor die Listen der Impfwilligen bei den niedergelassenen Ärzten in Kärnten. Die Mediziner dürfen bis dato nur Vakzine des Herstellers AstraZeneca verimpfen. Diese langten jedoch von der Bundesbeschaffungsagentur stets nur unregelmäßig in Kärnten ein, in den letzten beiden Wochen überhaupt nicht mehr.

Kommentare (10)
Kommentieren
Salcher
1
6
Lesenswert?

????

???? Habe keine Ahnung und auch keinerlei Info, wie ich im Juni dann zu meiner 2. Teilimpfung mit Astra Zeneca kommen soll????
Kann mich da wer bitte aufklären???

Guccighost
0
2
Lesenswert?

Bitte frag

Deinen Hausarzt und nicht hier im Forum

lesehexe
1
2
Lesenswert?

impfungen werden sicher nicht vermischt

Dass Ärzte jetzt zusätzlich zu Astra Ceneca auch Biontech verimpfen werden ist nur ein Vorteil. D.h. ja nicht, dass die Impfungen vermischt werden. Zwischen den Astra Ceneca liegen ja 3 Monate und dafür werden sicher genug Impfdosen geliefert. Wenn jetzt momentan keine kommen ist das ja kein Problem, es werden halt keine neuen mit Astra geimpft. Wird alle die Bedenken haben höchstens freuen.

GordonKelz
7
4
Lesenswert?

Genau darauf läuft es hinaus ....und ...

..rechtzeitig wird die Presse einspringen und verlautbaren das es völlig egal ist, was für
2. Impfung sie erhalten, wetten....
Gordon

esoterl
18
14
Lesenswert?

??????

Meine 1. Teilimpfung war Astrazeneca und ich hatte, wie vorangekündigt, ordentliche Nebenwirkungen! Soll ich jetzt als 2. Teilimpfung bointech bekommen und da wieder die, für diesen Impfstoff bei der 2. Teilimpfung vorangekündigten starken Nebenwirkungen, auf mich nehmen????- dann habe ich 2x die A.......Karte gezogen 🤦‍♀️!

viola68
1
2
Lesenswert?

Nebenwirkungen

Kenne niemanden mich eingeschlossen der bei 2. Wesentlich stärker reagierte

GordonKelz
18
14
Lesenswert?

Dachte dass es bei den Hausärzten....

...kein WIRRWAR mit Impfdosen und verschiedenen Impfstoffen gibt...Da die natürlich in Abhängigkeit stehen überträgt sich die Misere auch zu den Ärzten, die jetzt den Impfwilligen erklären müssen, dass es
keine Gefahr für besondere Reaktionen darstellt, zu einem Impfstoff einen 2. einer anderen Gattung zu impfen...?!
Das Vertrauen in diese Regierung "wächst "
von Tag zu Tag.....Man scheint unfähig, den
Astra Zeneka geimpften ,eine 2.Impfung der selben Sorte zu verabreichen! Eine wirklich
grandiose Leistung!!
Gordon Kelz

mimilucki
11
37
Lesenswert?

Streng geheim?

Wozu soll das gut sein, dass nicht veröffentlicht wird, welche Ärzte mit biontec impfen? Ich stelle mir vor, dass die Hausärzte dadurch nur noch mehr Arbeit haben. Sie rufen vorgemerkte Impfwillige an, sagen, dass sie mit Astra impfen und die Patienten lehnen ab.
Bitte hört mit dieser Geheimniskrämerei auf. Die Bevölkerung hat ein Recht auf die Wahrheit.

tscheleiner
2
8
Lesenswert?

@mimilucki Das ist wohl zum Schutz der Ärzte!

Stell dir vor, die veröffentlichen diese. Dann sind auf einmal 1000 Leute mehr, die bei sie/ihn als Hausarzt haben möchten, inklusive Impfung. Da kommt die Sprechstundenhilfe vor lauter Telefonieren zu gar nichts mehr!
Die Leute, die sowieso bei diesem Arzt in Behandlung sind und eine Impfung haben wollen, sind sicher eh schon auf der Warteliste bei ihm und bzgl. Termine muss dann sowieso angerufen werden!

mimilucki
10
24
Lesenswert?

Streng geheim?

Wozu soll das gut sein, dass nicht veröffentlicht wird, welche Ärzte mit biontec impfen? Ich stelle mir vor, dass die Hausärzte dadurch nur noch mehr Arbeit haben. Sie rufen vorgemerkte Impfwillige an, sagen, dass sie mit Astra impfen und die Patienten lehnen ab.
Bitte hört mit dieser Geheimniskrämerei auf. Die Bevölkerung hat ein Recht auf die Wahrheit.