Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Streit beendetTierschutzverein Kärnten erbt 4,3 Millionen Euro

Gebürtige Kärntnerin mit britischem Pass hatte Landestierschutzverein das Geld vermacht. Ihre zwei Enkelinnen pochten auf Zahlung des Pflichtteils. Doch Höchstgericht entschied gegen sie.

Der Landestierschutzverein betreibt das Tierschutzkompetenzzentrum in Klagenfurt
Der Landestierschutzverein betreibt das Tierschutzkompetenzzentrum in Klagenfurt © Weichselbraun
 

Die Causa nahm vor zwei Jahren Fahrt auf: Damals wurde bekannt, dass eine gebürtige Kärntnerin mit britischem Pass dem Landestierschutzverein Kärnten, der das Tierschutzkompetenzzentrum (Tiko) in Klagenfurt betreibt, mehrere Millionen Euro hinterlassen hatte. Ihre beiden Enkelinnen klagten daraufhin die Zahlung des Pflichtteils ein. Das wurde allerdings abgewiesen. Wie die Austria Presse Agentur (APA) berichtet, bestätigte der Oberste Gerichtshof (OGH) nun diese Entscheidung.

Kommentare (6)
Kommentieren
joschi41
18
12
Lesenswert?

Resozialisieren

Dazu fallen mir Beisser- und Stüsrzlerhunde ein, und die sollen resozialisiert werden? Ja gehts noch! Rundum häufen sich die Armut und das
Flüchtlingselend, und den Tierfreunden fällt nichts anderes ein, als für Problemhunde Geld aufzuwenden?

martinx.x
0
3
Lesenswert?

auch ich helfe lieber Tieren

als Wanderern und solchen Figuren wie Joschi...

Dissentio
1
5
Lesenswert?

Jede/r kann selbst entscheiden...

...ob er/sie Naturschutz, Tierschutz, medizinische Forschung, Altersarmut, Kinderarmut, Nachbar in Not, o.a. unterstützen möchte!

War man vor 15 Jahren ein veganer Tierfreund, war man was man heute einen "Linkslinken Gutmenschen" nennt. Heute ist man einfach ein naturbewusster, veganer, Neo-N@zi.... fein! 🤦‍♂️

Dissentio
17
17
Lesenswert?

Vorschlag

Man könnte sich solidarisch zeigen und einen Teil (25-50%) davon mit anderen Tierschutzeinrichtungen teilen! TH Garten Eden, Tierschutz Aktiv Kärnten, TSV Villach.... (nur ein paar Beispiele)

Alle hätten was vom Kuchen verdient, aber zu oft ist man sich selbst um ein paar Brösel z'neidig.....

Dissentio
2
6
Lesenswert?

liebe "Runterdrücker"

....der Neid is schon a Schwei... pardon - schon schiach, gö?! 😉 (will hier keine unschuldigen Säugetiere beleidigen...)

CloneOne
0
56
Lesenswert?

Dann ist nur zu hoffen

dass der Grossteil auch bei den Tieren ankommt und nicht in der "Vereinsverwaltung" versickert.