Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in KärntenZahl der Intensivpatienten wieder angestiegen

17 Corona-Patienten befinden sich derzeit auf einer Intensivstation in Behandlung, um fünf mehr als noch am Sonntag. Zahl der Neuinfektionen ist hingegen gesunken. 94 Fälle wurden am Montag registriert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Sujetbild
Sujetbild © Microgen - stock.adobe.com
 

Der Landespressedienst gab Montagvormittag die aktuellen Fallzahlen bekannt. Mit Stand Montag, 9 Uhr, lagen 94 Neuinfektionen vor. Am Sonntag wurden noch 148 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der infizierten Kärntner sank am Montag auf 1528.

82 Personen sind hospitalisiert (+1). Erhöht hat sich auch die Zahl der Intensivpatienten. Waren es am Sonntag noch zwölf, so sind es am Montag wieder 17 infizierte Personen, die intensivmedizinisch betreut werden müssen. Todesfälle wurden keine gemeldet. Die Zahl der seit Ausbruch der Pandemie gezogenen PCR-Tests hat sich um 1028 auf  268.927 erhöht.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Laser19
2
3
Lesenswert?

Wie alt muss man in Kärnten sein

um einen Corona Impftermin zu bekommen - 69 reicht nach meinen Recherchen noch nicht.