Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei MatchKärntner Tormann verletzt: Prozess gegen Spieler vertagt

Lavanttaler Fußballspiel geht vor Gericht in die Verlängerung: Frantschacher Spieler brach im November 2019 dem St. Pauler Tormann das Schienbein und stand heute, Dienstag, wegen Körperverletzung vor Gericht.

Das Lavanttaler Derby St. Paul gegen Frantschach ging am Dienstag vor Gericht in die Verlängerung
Das Lavanttaler Derby St. Paul gegen Frantschach ging am Dienstag vor Gericht in die Verlängerung © APA/Scheriau (Sujetfoto)
 

Das Fußballspiel ASC St. Paul gegen FC Frantschach ging am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt in die Verlängerung. Auf dem Rasen endete das Lavanttaler Derby am 2. November 2019 mit einem 6:0-Sieg der St. Pauler.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Ragnar Lodbrok
7
9
Lesenswert?

ob es sich schon herumgesprochen hat,

dass Fußball eine Kampfsportart ist?
Wenn ich in den Ring steige, muss ich mit Verletzungen rechnen.
jemandem Absicht zu unterstellen - schwer zu beweisen.