Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erstmals in KärntenCorona-Infektionsfall mit Südafrika-Mutation bestätigt

Bei einer Frau im Bezirk Spittal/Drau wurde die Mutation nachgewiesen. Sie hatte über ein Familienmitglied Kontakt mit Menschen in Tirol.

Reportage PCR Tests Landes-Untersuchungslabor ILV Institut fuer Lebensmittelsicherheit und Veterinaerwesen Klagenfurt Jaenner 2021
Umfangreiche PCR-Tests wurden angeordnet © Markus Traussnig
 

Im Bezirk Spittal/Drau ist laut Landespressedienst ein Corona-Infektionsfall mit der Südafrika-Variante B.1.351 bestätigt worden. Bei der infizierten Person handle es sich um eine Frau, über ein Familienmitglied bestand Kontakt nach Tirol.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen