Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. VeitUnbekannter flutete Keller in Mehrparteienhaus

Ein unbekannter Täter hat in einem Mehrparteienhaus in St. Veit den Wasserhahn aufgedreht. Zusammenhang mit Graffitis an Carports vermutet. Die Polizei bittet um Hinweise.

© pattilabelle - stock.adobe.com
 

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Sonntag in einem Mehrparteienhaus in St. Veit an der Glan den Keller unter Wasser gesetzt. Die Bewohner entdeckten in der Früh, dass das Wasser 20 Zentimeter hoch stand und Gegenstände in den Abteilen schwer beschädigt hatte. Wie sich herausstellte, waren der Wasserhahn aufgedreht und der Wasserablaufschacht verstopft worden, teilte die Polizei mit.

Zeugen gesucht

Der Keller musste ausgepumpt werden, die Höhe des Sachschadens stand zunächst nicht fest, da sich auch die Wände bereits vollgesogen hatten. In unmittelbarer Nähe in der Leopold Polanz-Straße war es auch zu Graffitis an Carports gekommen, die Polizei schloss einen Zusammenhang zur Überschwemmung nicht aus und ersuchte um Hinweise.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren