Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bereits zehn InfizierteCorona-Cluster nach illegaler Faschingsparty

Private Feier in Bleiburg am Faschingsdienstag hat weitreichende Folgen. Einige Gäste sollen schon vor dem Fest Corona-ähnliche Symptome gehabt haben. Bezirkshauptmannschaft prüft Konsequenzen.

Elf Faschingsnarren aus verschiedenen Haushalten sollen in Bleiburg gefeiert haben
Elf Faschingsnarren aus verschiedenen Haushalten sollen in Bleiburg gefeiert haben © drubig-photo - stock.adobe.com (Symbolfoto)
 

Nicht nur im Bezirk Hermagor wird trotz Verboten gefeiert - auch in Bleiburg gehts mitunter rund: Am Faschingsdienstag sollen sich in einem Privathaus fünf Personen einer Familie zu einer Party getroffen haben, bestätigt Gerd Kurath, Chef des Landespressedienstes (LPD), entsprechende Recherchen der Kleinen Zeitung. Im Laufe des Tages sollen dann weitere Gäste (insgesamt sechs Personen) aus der Nachbarschaft zu der Feier gestoßen sein.

Kommentare (21)
Kommentieren
econom100
0
3
Lesenswert?

Privatbereich

Lt. Bericht der KZ vom 8.2.2021 gibt es keine Regelungen mehr für den privaten Bereich bis 20 Uhr. Und wenn man nicht in flagranti danach beim Betreten oder Verlassen einer fremden Wohnung erwischt wird, wird es mit dem Beweisen einer Übertretung wohl schwer werden. Privaten Feiern ist damit Tür und Tor geöffnet. Über die Sinnhaftigkeit kann man diskutieren.

umo10
0
23
Lesenswert?

Wie dumm ist das denn?

Vorallem, wie kann man daran teilnehmen,wenn man schon Symptome verspürt!

wollanig
8
44
Lesenswert?

Kaiser sag was!

Das ist die verdammte Pflicht eines LH!

lieschenmueller
9
92
Lesenswert?

Als was beliebte man sich denn zu verkleiden?

Als Dumm und Dümmer?

erstdenkendannsprechen
4
122
Lesenswert?

wenn man mit symptomen auf eine feier geht -

mag man dann eigentlich die anderen, die auch dort sind, nicht?
das macht man ja auch nicht, wenn man grippig ist oder eine magen-darm-infektion hat.

LuisGolf
12
128
Lesenswert?

So hohe Geldstrafen...

....für alle Teilnehmer dass die sich ein Jahr keine Party mehr leisten können!

mani999
137
25
Lesenswert?

1 Jahr Beschränkungen!

Nach fast einem Jahr sinkt einfach die Bereitschaft bei allen Beschränkungen mitzumachen.
Dank unserer Regierung ist Österreich bei fast allen Bereichen im hinteren Drittel angesiedelt (Wirtschaft, Arbeitslosigkeit, Todesfälle und ..............)

Sie sollen endlich alles öffnen!! Wer sich krank fühlt, soll einen Arzt aufsuchen!

Lg Man1

carpe diem
14
117
Lesenswert?

Was verstehen Sie eigentlich nicht?

Nach einem Jahr sollten auch Sie verstanden haben, worum es geht. Was glauben Sie, was nach einer Öffnung passiert? Wollen Sie das wirklich unbedingt erleben? Googeln Sie Solidargemeinschaft.

mani999
95
21
Lesenswert?

Ewig so weiter??

Siehe Schweiz, Schweden usw.
Alles stehen besser da, fast alles offen

oetti68
2
32
Lesenswert?

Ah geh

Da widerspreche ich Ihnen.
Ich lebe in der Schweiz und glauben Sie mir was hier abgeht gibts nichtmal im Dschungel.
Es wird nur abgewartet was die umliegenden Staaten machen und das wird dann (mit erheblicher Verspätung wohlgemerkt) kopiert.
Und Covidioten gibts hier nochmehr das können Sie mir glauben.
Hier regiert nur das Geld ein Menschenleben zählt hier nur wenig wenn Sie leines haben.
Schöne Guten Abend ins schöne Österreich

gonde
4
49
Lesenswert?

Man sollte solche Leute die diesen Unsinn verbreiten, zur Rechenschaft ziehen!

.

carpe diem
4
83
Lesenswert?

Schweden halten sich auch an Empfehlungen.

Österreicher haben damit offensichtlich Probleme. Ganz abgesehen davon überlegt Schwedens Regierung grad eine Verschärfung. So viele wollen alles mögliche öffnen, ohne zu erklären, wie da gehen soll.

himmel17
20
69
Lesenswert?

Corona -Partys in Bleiburg - epagor...

... und die einheimische Polizei duckt sich weg und weiß von nichts? Wofür werden die von uns bezahlt? Fürs Nichtstun und fürs Wegsehen "epagor"?

carpe diem
8
83
Lesenswert?

Kärnten das neue Tirol?

Die "Wir-sind-wir-Mentalität würde ja passen.

unfassbar
6
163
Lesenswert?

Zur Infektion

dann aber auch noch a saftige Strafe !!!!

AdeodatusderZweite
14
38
Lesenswert?

Die beste Strafe

wären immer heftige Corona-Symptome, sodass ihnen Hören und Sagen vergeht...

future4you
20
150
Lesenswert?

Herr Landeshauptmann

wenn Sie Mut haben, dann sprechen Sie noch vor den Wahlen einmal Klartext zu Ihren Schäfchen, pardon in diesem Falle Schafen! Die Kärntner Zahlen sind beschämend und sprechen nicht gerade für Führungskompetenz!

Carlo62
14
85
Lesenswert?

Für den IQ der Landsleute...

...kann man aber wirklich nicht den LH verantwortlich machen.

future4you
11
52
Lesenswert?

Dies hat niemand getan,

doch wie in einer Firma, in der vieles schief läuft, gibt es einen Chef, der einmal klare Worte finden muß. Das sehe ich bei einem LH nicht viel anders. Dafür wird er ja auch „kaiserlich“ entlohnt!
Und überdies werden Bleiburg, Hermagor, St. Veit, also Städte, wo die Feierlaune besondere Auswüchse hat/hatte, von roten Bürgermeistern geführt. Da kann man schon einmal Disziplin einfordern. Hr. Kaiser war ja auch nicht gerade zimperlich, als es ums Austeilen und um Einfordern von Führungskompetenz in Richtung Bundesregierung ging.

future4you
10
165
Lesenswert?

Gemeinwohlgefährder mit Vorsatz

Ein Depp zu sein, hat keine strafrechtlichen Konsequenzen. Nein, sie sind Gemeinwohlgefährder, die nicht nur Recht brechen, sondern sich und andere mit Vorsatz gefährden. Im Wissen, dass diese Krankheit tödlich sein kann, muss denen klar gemacht werden, dass sie durch ihr Verhalten den Tatbestand der Tötung begünstigen. Dies ist strafrechtlich konsequent zu verfolgen. Es ist nicht mehr einzusehen, dass der Großteil der Menschen sich bemühen diese weltweite Pandemie in den Griff zu bekommen, durch einen minderheitlichen, dafür aber umso gefährlicheren Abschaum der Gesellschaft konterkariert werden.
Und dieses Feuer wird auch noch von einer Oppositionspartei angefacht. Man kann nur hoffen, dass nächsten Sonntag die Menschen an den Kärntner Wahlurnen dieser FPÖ die Antwort geben für ihr unverantwortliches Handeln.

pescador
7
90
Lesenswert?

Das ist sicher...

....der einzige Vorfall dieser Art. ;-)