Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bei KremsbrückeTauernautobahn nach Murenabgang bis Mittwochabend gesperrt

Auch ein Brückenpfeiler beschädigt. Beide Fahrtrichtungen von Maßnahmen nahe Kremsbrücke betroffen. Lkw werden großräumig umgeleitet. Pkw müssen über Katschberg Straße ausweichen.

Murenabgang an der Tauernautobahn © Willi Pleschberger
 

Ein Murenabgang zwischen Gmünd und Rennweg verursacht seit 11.30 Uhr eine Totalsperre der Tauernautobahn (A 10), so der Autobahnbetreiber Asfinag. Um 9 Uhr hatte ein Autofahrer einen Murenabgang in Unterkremsbrücke, gegenüber der B 99, am Hang unterhalb eines Stützpfeilers der Tauernautobahn (A 10), im Gemeindegebiet von Krems in Kärnten gemeldet.

Kommentare (2)
Kommentieren
Hausverstand100
0
1
Lesenswert?

Wäre erfreulich

Wenn die "Daumen nach unten" Drücker
auch ein sachliches Argument für ihre Bewertung hätten!
Vielleicht gibt es ja heute eine Info, gestern war nichts ausser Durchsagen im Verkehrsfunk und den verstehen halt viele LKW-Fahrer nicht...

Hausverstand100
9
11
Lesenswert?

Dazu gab es wieder einmal

Ein kapitales Versagen von Exekutive/ASFINAG.
LKW aus Lienz kommend wurden nicht informiert, fuhren bis Gmünd, wurden wie allevon der Autobahn abgeleitet und mussten über den Kreisverkehr wieder auf die Autobahn und zurück. Natürlich auch mit Stau für die Pkw's, die ja über die B99 ausweichen konnten.
Waren die überfordert mit einer rechtzeitigen Information oder waren ihnen die Verkehrsteilbehmer einfach "wurscht"?