Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachBenommener Mann aus verrauchter Wohnung gerettet

Stark angebranntes Essen war für die enorme Rauchentwicklung verantwortlich. Die Feuerwehr musste die Wohnungstür aufbrechen.

Der Bewohner konnte von den Einsatzkräften geborgen werden © HFW Villach
 

In einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus in Villach hat verbranntes Essen für eine starke Rauchentwicklung gesorgt. Eine Nachbarin alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr brach die Wohnungstüre auf. In einem Zimmer konnte ein benommener, aber ansprechbarer Mann aufgefunden werden. "Er wurde sofort mittels Fluchthaube durch den Rauch ins Freie gerettet und dem bereits anwesendem Notarztteam des Roten Kreuzes zur Behandlung übergeben", sagt Einsatzleiter Martin Regenfelder. Der Kochtopf wurde von den Feuerwehrleuten vom Herd entfernt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.