Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steigeisen löste sich18-Jähriger am Ankogel 200 Meter abgestürzt

Der junge Alpinist rutschte auf dem Eis aus und prallte gegen einen Felsen. Er wurde ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Die Crew des Rettungshubschraubers RK1 barg den Schwerverletzten
Die Crew des Rettungshubschraubers RK1 barg den Schwerverletzten © 
 

Ein 18 Jahre alter Mann aus Metnitz ist am Samstag beim Aufstieg zum Ankogel (Bezirk Spittal/Drau) 200 Meter über den Gletscher abgestürzt und gegen einen Felsen geprallt. Er wurde schwer verletzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen