Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kurz vor der NullZwei Kärntner positiv auf Coronavirus getestet

Ein Ehepaar befindet sich mit leichten Symptomen in häuslicher Quarantäne. Angesteckt haben sich die beiden außerhalb Kärntens.

Coronatest
© DPA/Pedersen
 

Nur noch eine Person war mit Stand Dienstagmorgen in Kärnten offiziell mit Corona infiziert. Kurz vor der Null sind nun zwei weitere Personen hinzugekommen. "Beide haben sich zwar in Österreich, aber nicht in Kärnten angesteckt", sagt Gerd Kurath vom Landespressedienst. Damit wird es noch dauern, bis Kärnten zum vielleicht ersten Bundesland ohne offizieller Corona-Erkrankung werden kann.

Kommentare (16)

Kommentieren
permanentmarker
7
9
Lesenswert?

wenn man sieht

wie sich viele allein in den beliebten Ausflugslokalen aufführen, kann man sich nur wundern das es (derzeit) nicht noch mehr sind.
Hirnbefreite Gruppendynamik macht sich vielerorts
erschreckend breit.

Hausberger
0
6
Lesenswert?

Anstiegen 200%!

😱

Helga Baurecht
1
10
Lesenswert?

ich denke also...

Wien ist ja mindestens so gefährlich wie Slowenien!!!

Klgfter
15
6
Lesenswert?

vergleich mal ....

die zahlen im roten wien und die in slowenien .... dann kommstvdrauf das du blödsinn schreibst !

herr bm ludwig ... handeln sie endlich !

harri156
37
25
Lesenswert?

Und werdet Ihr nun bei jeder Erkrankung

in Depressionen verfallen und nach den Reiseplänen der Erkrankten fragen. Na dann habt Ihr in den nächsten Monaten viel zu tun.....

Pichler Kerstin
10
20
Lesenswert?

sehr schön formuliert 😂

Wird bei der nächste grippewelle sicher interessant bzw. zu server abstürzen führen. Medienschlager Corono , schreibs mal was von der weltwirtschaftskrise was kommen wird...

Die meisten Menschen haben vor einer Wahrheit mehr Angst als vor einer Lüge.

wjs13
10
12
Lesenswert?

Wo sonst gibt es noch regelmäßig Neuerkrankungen

außer in Wien. Jetzt streut BM Ludwig Corona um die Regionalisierung der Maßnahmen zu verhindern.
Vorsicht Verschwörungstheorie!!! (aber mit nicht ganz unmöglichem Background)

walterkaernten
17
66
Lesenswert?

ansteckung

Warum wird von der ÖFFENTLICHEN BEHÖRDE, die mit STEUEREGELD bezahlt wird nicht mitgeteilt wo sich die beiden personen angesteckt haben ?

ES MUSS TRANSPARENZ vorhanden sein wenn es gelingen soll CORONA in den griff zu bekommen.

SCHADE, dass DIEJENIGEN, die vom STUERGELD bezahlt werden, nicht OFFEN reagieren zum SCHUTZ der bevölkerung.

Gibt es da ein MITSCHULD der STAATSANGESTELLTEN ??????

Schauplatz
5
30
Lesenswert?

Vermute in Wien

die haben das leider nicht im Griff.

RaraAvis
27
14
Lesenswert?

Hallo?

"Warum wird von der ÖFFENTLICHEN BEHÖRDE, die mit STEUEREGELD bezahlt wird nicht mitgeteilt wo sich die beiden personen angesteckt haben ?"

weil es Ihnen wurscht sein kann??

walterkaernten
13
22
Lesenswert?

@RaraAvis

Ist KEINEM WURSCHT, denn siehe ISCHGL, WIEN etc, :
Die HOCHBEZAHLTEN BEHÖRDEN sind UNFÄHIG was sinnvolles zu entscheiden und SOFORT zu reagieren.

Deshalb ist OFFENHEIT und TRANSPARENZ im falle CORONA WICHTIG. Natürlich ist eine STARKE SELBSTVERANTWORTUNG von JEDEM einzufordern.

RaraAvis
23
16
Lesenswert?

@walter

Man braucht sich nicht wegen jedem Infizierten anschei...., das Virus muss sowieso durchziehen. Aber wo die beiden sich eventuell angesteckt haben, geht die Öffentlichkeit nichts an und kann aber überall passieren.
Kärnten wird die Hochburg vom Coroni im Sommer bei den Parties am Wörthersee.
Alternativ: stay at home until we die :)

doktorhorst
11
69
Lesenswert?

Knapp vor der Null?

Die Null werden wir wohl nicht erreichen, denn ab 29. 5. werden viele nach Kärnten kommen, die sich leider nicht an die Abstandsregeln halten. Nicht das Personal in der Gastronomie sollte getestet werden, sondern die Gäste.

JL55
1
13
Lesenswert?

Wenn schon,

dann beide Gruppen! So wie es am Ö Ring sein wird...! Koste es, was es wolle!
Staatsbudget: Oh, du lieber Augustin, alles ist hin! Alles is wurscht!

tubaman58
23
17
Lesenswert?

Schwarzseher

können sich freiwillig, selbstüberwacht in ihren vier Wänden einsperren.

rebuh
7
15
Lesenswert?

Gäste

Waren auch die zwei, haben sie außerhalb Kärnten nicht gewusst wie man sich benimmt?