AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"SMS und Pager unzuverlässig"Warum in Kärnten die Sirenen so oft heulen

Frage & Antwort. Viele Kärntner fühlen sich durch die Alarmierungen in der Nachtruhe gestört. Die Feuerwehr geht aber lieber auf Nummer sicher und setzt auf Bewährtes.

In Klagenfurt heult die Sirene im Schnitt jede zweite Nacht
In Klagenfurt heult die Sirene im Schnitt jede zweite Nacht © Daniel Strautmann - stock.adobe.
 

Garagenbrände, Unfälle, Unwetter. Im Schnitt heult in Klagenfurt jede zweite Nacht die Sirene. Bürger fragen sich: Warum wird die Bevölkerung wachgerüttelt, obwohl die Kameraden sowieso intern alarmiert werden?
Die Konstellation in Klagenfurt ist insofern eine besondere, weil es nur hier eine Berufsfeuerwehr gibt. „Die Sirene wird daher bei jedem Schadensereignis aktiviert, bei dem zusätzlich zu uns der Einsatz einer ortszuständigen Freiwilligen Feuerwehr erforderlich ist“, sagt Oberbrandrat Robert Ratheiser von der Berufsfeuerwehr. „Unsere Hilfsleistungsfrist beträgt acht Minuten. Das ist von der Zentrale in der Hans-Sachs-Straße aus nicht immer gewährleistet. Daher holen wird die Freiwilligen hinzu.“ Die Helfer seien zwar mit Pagern ausgestattet und würden per Funk alarmiert. Die Warnung mittels Sirene müsse aber dennoch aktiviert werden, weil Pager überhört werden oder defekt sein könnten.

Kommentare (3)

Kommentieren
Bergr
0
4
Lesenswert?

Zivilschutz

Zivilschutzalarm erfolgt nur in den betroffenen Gebieten. Hier ist der Feuerwehralarm für die betroffenen Einsatzkräfte gemeint

Antworten
CloneOne
4
7
Lesenswert?

Welche Sirenen?

ich hör schon keine mehr weil sie so oft losgehen. Also die Warnung an die Zivilbevölkerung geht bei mir leider schon unter. Ist wie mit dem kind, das dauernt um Hilfe ruft und keine braucht. Und wenn es dann darauf ankommt keine kommt.Es macht Sinn, wenn die Siren in diesem Stadtteil losgeht wo akut Anwohner aus dem Gefahrenbereich evakuiert werden müssen. Doch das müssen die übrigen Bezierke nicht unbedingt mitbekommen. Vielleicht könnte man hier ,beim heutigen Stand der Technik, andere Lösungen finden um die Kameraden zu alarmieren.Was wären wir ohne die Feuerwehr? Vielen Dank für eure Dienste !

Antworten
9956ebjo
1
3
Lesenswert?

Andere Lösungen

Kein Problem, scheitert nur am Geld der Landes Kärnten.

Antworten