AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wegen CoronavirusUnited World Games in Kärnten abgesagt

Die beliebte Sportveranstaltung für Jugendliche aus der ganzen Welt wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Veranstalter begründen das mit der Verantwortung gegenüber den Teilnehmern.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Erst im kommenden Jahr soll wieder gejubelt werden
Erst im kommenden Jahr soll wieder gejubelt werden © Kleine Zeitung
 

Tausende Jugendliche aus aller Welt bringen die United World Games jedes Jahr nach Kärnten. In diesem Jahr hätten die Spiele vom 25. bis 28. Juni stattfinden sollen. Wie bei vielen anderen Sportveranstaltungen gibt es jetzt aber eine Absage. "Aufgrund der derzeit herrschenden Coronavirus-Pandemie wird die heurige Veranstaltung aus Verantwortungsbewusstsein unseren TeilnehmerInnen gegenüber abgesagt", gaben die Veranstalter am Mittwoch bekannt. Die unter der Patronanz der Unesco stehenden United World Games sind seit 15 Jahren fixer Bestandteil im Terminkalender der globalen Nachwuchssport-Community.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.