AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusZahl der Infizierten in Kärnten schnellt auf 43 hoch

18 gemeldete Coronaerkrankte alleine am Mittwoch. Personen kommen aus den Bezirken Spittal/Drau, Hermagor, Völkermarkt, St. Veit/Glan bzw. Klagenfurt und Villach.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
16 Coronatests waren in Kärnten am Mittwoch positiv
16 Coronatests waren in Kärnten am Mittwoch positiv © APA/dpa/Andreas Arnold
 

Zu den am Dienstag gemeldeten 25 Coronaerkrankten in Kärnten, sind heute, Mittwoch, 18 weitere dazu gekommen. Kärnten hat damit derzeit laut Gesundheitsministerium offiziell 43 Coronafälle (Stand: 17.36 Uhr) zu verzeichnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

toseejorge
3
19
Lesenswert?

Es werden mehr!

Vermutlich werden mehr als 70% der Bevölkerung infiziert werden. Es gilt nur, dies zu verzögern, damit nicht alle zugleich Krankheitssymtome zeigen. Des Weiteren hoffe ich auf einen, für alle, milden Krankheitsverlauf.
Hoffe auch, dass bald nicht mehr die Zahl der infizierten, sondern die Zahl der geheilten gedruckt werden kann.

-be realist, stay positiv-

Antworten
lucie24
42
10
Lesenswert?

Hochschnellen?

Davon kann ja zumindest momentan noch nicht wirklich die Rede sein. Unter hochschnellen verstehe ich mindestens 100 neue Fälle an einem Tag. Alles was da deutlich darunter ist ist ein "Anstieg"

Antworten
BeePa
2
7
Lesenswert?

In Summe...

sind zwischen heut 8.00 Uhr und heut 15.30 Uhr in Österreich insgesamt 175 Neuinfektionen dazugekommen. Seither mit Sicherheit wieder noch ein paar mehr...
Reicht Ihnen das, ja?

Antworten
lucie24
14
4
Lesenswert?

@BeePa

Nein, die Rede in der Schlagzeile war von Kärnten, nicht Österreich gesamt. Wie gesagt: Die Experten hatten vor einigen Tagen für diesen Freitag eine Zahl von 10000 Erkrankungen verlautbart. Bin gespannt wie akkurat diese Berechnung war und wie viel Wissen über die Verbreitung d.h. tatsächlich vorhanden war.

Antworten
cockpit
6
10
Lesenswert?

Lucie

Was ist bitte mit Ihnen los? Was verfolgen Sie mit Ihren Posts?

Antworten
lucie24
22
7
Lesenswert?

@cockpit

Was los ist? Die angekündigten Horrorzahlen von vor wenigen Tagen treffen nichtmal annähernd ein. Daher bin ich verunsichert was die Glaubwürdigkeit der Experten betrifft.

Antworten
vitriol74
1
22
Lesenswert?

Weil die Maßnahmen

greifen!!! Weil die Menschen in unserem Land vernünftig sind!

Antworten
lucie24
10
4
Lesenswert?

@vitriol74

Die Maßnahmen können in den paar Tagen noch gar nicht gegriffen haben ;-) Oder wozu sonst 14 Tage Quarantäne überall?

Antworten
viola68
0
22
Lesenswert?

Wenn nicht alle getestet werden können,

wird die Dunkelziffer höher sein

Antworten