Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Haus der GeriatrieSimulator lässt Alterserscheinungen nachfühlen

Haus der Geriatrie in Klagenfurt wurde zum Kärntner Zentrum für Altersmedizin und stellt am Mittwoch neue Station vor. Besucher können mittels Simulator Einschränkungen des Alters selbst erleben.

Wie schwer das Aufstehen ist, lassen Gewichte des Simulators wahrlich spüren
Wie schwer das Aufstehen ist, lassen Gewichte des Simulators wahrlich spüren © Kulmer
 

Der schleppende, schlurfende Gang alter Menschen stellt sich automatisch ein, wenn man die Gewichte, die Gangstörung und Muskelschwund simulieren, am Körper hat. Ohne Rollator oder Gehhilfe kann man sich gar nicht fortbewegen, so schwer drückt die Last des Alters den Körper Richtung Boden. Und wenn man dann noch eine Brille aufhat, die Seheinschränkungen bei Star-Erkrankung oder Macula-Degeneration simuliert und die Außenwelt nur grau und verschwommen oder mit schwarzen Flecken ans Auge dringt, dann kann man sich vorstellen, wie hilfsbedürftig ein gebrechlicher alter Mensch ist.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren