AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nadelstich gegen KoalitionspartnerTürkise Initiative gegen Abwanderung verärgert die SPÖ

ÖVP-Landtagsklub veranstaltet eigenständig „Roadshow“, um nach Programmen gegen Abwanderung zu suchen. Koalition arbeite zu langsam. Entsprechend verstimmt ist Partner SPÖ.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Markus Malle geht seinen eigenen Weg und brüskiert damit Peter Kaiser und die SPÖ
Markus Malle geht seinen eigenen Weg und brüskiert damit Peter Kaiser und die SPÖ © Helge Bauer
 

Ein Alleingang von ÖVP-Klubchef Markus Malle trübt die Stimmung in der einträchtigen rot-türkisen Regierungskoalition. Stein des Anstoßes ist eine „Roadshow“ unter dem Titel „Stirbt Kärnten aus?“, die am 28. Oktober startet, vom ÖVP-Landtagsklub initiiert wurde und heute der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Zehn Experten rund um die Themen Tourismus, Digitalisierung, Mobilität oder regionale Strategien sollen der Politik und den Bürgern Möglichkeiten aufzeigen, um der negativen Bevölkerungsentwicklung in Kärnten den Kampf ansagen könnte.

Kommentare (4)

Kommentieren
wahrheitverpflichtet
0
2
Lesenswert?

NICHT WEG ZU SCHAUEN!

in Kärnten zahlen die Betriebe nicht in den Pflegeheimen 600 netto weniger als wie in Wien, in Wien ködern sie die diplomierten mit zusätzlichen billigen Dienstwohnungen ein Dachdecker minus 650 netto weniger im Monat usw usw usw usw.......und noch was das rechte Gesindel ist einfach noch sehr sehr sehr zahlreich IN KÄRNTEN

Antworten
gonde
2
4
Lesenswert?

"Die SPÖ reagiert prompt verschnupft"? Warum? Sie hat ja jahrelang Zeit gehabt , solches oder ähnliches zu entwickeln!

.

Antworten
wahrheitverpflichtet
0
0
Lesenswert?

SCHEINHEILIGKEIT!

AHA DIE SPÖ war jahrelang wie bitte ? wer hat den unser Bundesland in den Abgrund geführt Milliarden versenkt bzw sich bereichert und wer hat den den Kurs geändert? IHR RECHTEN seit so was von korrupt das man sich noch immer wundert das über haupt jemand diese korrupte Bande wählt von der Menschlichkeit brauchen wir Garnichts erst zu schreiben! was den kurzi angeht den buberl Haider abklatsch ihr Wähler des Führers werdet noch sehn wo hin ihr das land geführt habt jetzt kommen nämlich noch wunderbare dinge na außer die grünen aber das glaub ich kaum das die sich mit den ins bot setzten ich glaub eher alla Schüssel

Antworten
hermyne
4
4
Lesenswert?

Ländlicher Raum

Der Herr ÖVP-Chef möge sich lieber um die Sanierung und den Ausbau der Landesstraßen kümmern, dann bräuchte sich der ÖVP-Club nicht mehr so stark um Lösungen für die peripheren Gebiete bemühen. Der ÖVP-Chef geht in der Causa nämlich nicht in dem Tempo vor, wie es sich die Bevölkerung wünscht. Wenn man täglich auf einem Fleckerlteppich und schlecht ausgebauten Straßen zur Arbeit fahren muss, dann gibt man halt irgendwann auf und zieht in die Stadt.

Antworten