AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Protest gegen Abriss83-Jährige ist seit einem Monat im Sitzstreik

Die Stoffbauermühle in Trebesing ist laut Behörde ein „Schwarzbau“ und muss abgerissen werden. Das will Erna Prugger (83) mit ihrem Sitzstreik verhindern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Selbst vom strömenden Regen lässt sich Erna Prugger nicht von ihrem Sitzstreik abbringen
Selbst vom strömenden Regen lässt sich Erna Prugger nicht von ihrem Sitzstreik abbringen © KLZ/Sebestyen
 

Wilhelm Prugger war der letzte vieler Generationen, der die mehr als 170 Jahre alte Stoffbauermühle in Trebesing richtig betrieben hat. Damals in der Nachkriegszeit. Immer nur in der Dunkelheit und mit einem Revolver bewaffnet. „Er hatte Angst. Überall litten die Menschen Hunger. Es war eine gefährliche Zeit“, erzählt seine Schwiegertochter Erna Prugger. Die 83-Jährige ist im Liesertal besser bekannt als „Stoffbauermutti“. Seit einem Monat verbringt sie bei der Mühle allerdings mehr Zeit, als ihr Recht sein kann.

Kommentare (4)

Kommentieren
Bond
0
6
Lesenswert?

Kleiner Tipp

Ich würden Herrn Tilly fragen, wie man vorgeht.
Auf jeden Fall: Sitzstreik oder Hungerstreik ist sinnlos. Protest-Essen im Nobellokal aussichtsreicher.

Antworten
herwig67
1
23
Lesenswert?

2erlei Maß

Der Abriss Bescheid ist nicht nachvollziehbar. In Österreich stehen tausende Schwarzbauten..besonders entlang der Donau oder an Seen..aber auch viel zu große "Gartenhütten" in den Gärten. Wenn dann muss man überall gleich rigoros durchgreifen und sie alle abreißen.

Antworten
CuiBono
1
23
Lesenswert?

Hammer's noch?

Für einen Hokus-Pokus "Energiewanderweg" wollen diese Kapazunder ein 170 Jahre altes Handwerksdenkmal abreissen?! Und das mit einer mehr als schwindligen Begründung.

Aber ansonsten geht's ihnen hoffentlich gut.

Antworten
martinx.x
0
45
Lesenswert?

ein 170 Jahre alter

Schwarzbau??? geht's noch, Herr SPÖ-SchildBürgermeister? Viele Gebäude stehen lt. franz.Kataster wo anders, das liegt an den modernen Vermessungstechniken.

Antworten