AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Personen angeklagt 86-Jährige starb nach Blutinfusion an Malaria

Kärntnerin bekam bei Hüftoperation in einem Klagenfurter Krankenhaus eine verseuchte Bluttransfusion und verstarb. Staatsanwaltschaft hat Strafanträge wegen (grob) fahrlässiger Tötung eingebracht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ein 86-jährige Frau wurde durch eine Blutkonserve mit Malaria infiziert und starb
Ein 86-jährige Frau wurde durch eine Blutkonserve mit Malaria infiziert und starb © Traussnig
 

Der Todesfall hatte im März dieses Jahres österreichweit für Aufsehen gesorgt. Damals war eine Kärntnerin (86) an Malaria gestorben. Das Ungewöhnliche: Die Frau war ihr Leben lang nie in einem von Malaria betroffenen Gebiet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren